Kunst an der Front des Ersten Weltkriegs

Die Kunst hilft uns nicht zu vergessen, dass die Geschichte aus Individuen und einzelnen Akten besteht.

„Civil War and American Art“ rückt die Schlacht in den Hintergrund

Anstatt sich auf Kampfszenen zu konzentrieren, liegt das Drama der Ausstellung des Smithsonian American Art Museum in seinen Gemälden mit Ausblicken.

Sie sind Frauen, sie sind schwarz und sie machen keine Kunst darüber

Das National Museum of Women in the Arts befasst sich mit der afroamerikanischen Abstraktion.

Dieses Gemälde könnte sexuell störend sein. Aber das ist kein Grund, es aus einem Museum zu nehmen.

Das Metropolitan Museum macht es richtig, indem es ein Werk von Balthus hochhält.

Michelangelos David-Apollo kehrt nach Washington zurück

Die unvollendete Statue, eine Studie in Mehrdeutigkeit, zuletzt hier im Jahr 1949, hat Wissenschaftler seit Jahrhunderten verwirrt.

Die Besucherzahlen des Museums gingen zurück, daher werden Wachsfiguren von Präsidenten versteigert

Eine Attraktion in Gettysburg verkauft lebensgroße Statuen der Führer der Nation, kleinere Abbilder ihrer Frauen und andere Erinnerungsstücke.

Zwei Magna Cartas in D.C.

Die Library of Congress wird ab dem 6. November eine seltene Magna Carta von 1215 ausstellen. Das Nationalarchiv hat seine eigene.

Die National Gallery of Art bietet die seltene Gelegenheit, antike griechische Bronzen zu sehen

Aus der hellenistischen und klassischen Zeit sind weniger als 200 Bronzen erhalten geblieben, und etwa ein Viertel davon ist ausgestellt, darunter einige der bewegendsten und berühmtesten Kunstwerke aller Epochen.

Kunstkritik: „Magritte: The Mystery of the Ordinary, 1925-1938“ im MoMA

Die Werke des belgischen Surrealisten nebeneinander zu betrachten, ist wie das Lesen eines Buches mit Zitaten. Clever, aber. . .

Zwei Zimmer, 14 Rothkos und eine Welt der Unterschiede

Washington bietet zwei Räume für die Werke des Künstlers, einen intimen, einen monumentalen.

Sterbender Gallier in der National Gallery of Art

Die Ausstellung ist Teil eines einjährigen Kulturprogramms, das von der italienischen Regierung organisiert wird.

Das Ende der Corcoran Gallery of Art

Alles, was in den letzten Jahren über den Vorstand und die Führung von Corcoran düster geflüstert wurde, ist eingetreten: Sie haben die Institution bis zu ihrem Untergang begleitet.