NYCC-Golfplatz wird zur „Wachstumszone“

Putts und Pitches werden am New York Chiropractic College bald durch Flora und Fauna ersetzt.



Der Neun-Loch-Golfplatz des College am südlichen Ende des 286 Hektar großen Campus an der Route 89 darf wieder in seinen natürlichen Zustand zurückkehren.



Cayuga County Gesundheitsamt Facebook

College-Beamte gaben kürzlich bekannt, dass der Golfplatz Par 30 Cayuga Links ein 45 Hektar großes Naturschutzgebiet der Wachstumszone werden wird.

Dieses Pilot-Anbauzonenprogramm soll dem College helfen, seine Ziele zu erreichen, nachhaltige Betriebsabläufe zu fördern, natürliche Grünflächen zu schaffen und nach Möglichkeit Naturschutz zu betreiben, sagte Colleen Brennan-Barry, Sprecherin des Colleges.





Seit NYCC 1991 auf den ehemaligen Campus des Eisenhower College gezogen ist, hat es Verträge mit externen Parteien geschlossen, um den Golfplatz zu betreiben. In den 1990er und frühen 2000er Jahren stieg das Interesse am Golfsport an, aber dieses Interesse hat in den letzten Jahren abgenommen. Brennan-Barry sagte, als der letzte Mietvertrag im Herbst 2017 endete, wurde der Kurs geschlossen und das College erwog andere Optionen für das Land.

kann man viagra rezeptfrei kaufen?

Durch die Umstellung kann das College auf Düngemittel oder ähnliche chemische Behandlungen, die bei der Instandhaltung von Golfplätzen verwendet werden, verzichten. Die Anbauzone wird auch den CO2-Fußabdruck des Colleges erheblich reduzieren, da mehr als 14 Stunden Mähen pro Woche und mehr als 6.400 Pfund Kohlendioxidemissionen jährlich entfallen.



Durch die Reduzierung des Mähens werden jedes Jahr schätzungsweise 360 ​​Gallonen Kraftstoff eingespart, was laut Brennan-Barry sowohl eine gute Umwelt als auch eine gute steuerliche Verantwortung unterstützt.

Lesen Sie mehr aus der Finger Lakes Times

Empfohlen