SYRACUSE SPEAKS: The Crunch spielen aus Stolz und ein paar neuen Gesichtern (Podcast)

In dieser Episode beginnen wir den Podcast mit der Diskussion der neuesten Crunch-Nachrichten und -Notizen, einschließlich der Bestätigung von Syracuse-Besitzer Howard Dolgon, dass Crunch nicht an der Nachsaison 2021 der AHL teilnehmen wird. Wir werfen einen Blick darauf, wie COVID das Team und seinen Zeitplan beeinflusst und beeinflusst.



Wir analysieren dann Syracuses letztes Spiel gegen den Divisionsrivalen Utica am 13. April, die grobe Kadersituation des Crunch, einschließlich des fehlenden Kapitäns Luke Witkowski und der Stürmer Alex Barre-Boulet und Daniel Walcott. Es gibt auch einen Blick auf Spieler, die Syracuse helfen könnten, wenn das Team in die letzte Saisonhälfte geht, wie Verteidiger Ben Thomas, der zum Taxi-Kader gehört; frisch unter Vertrag genommener College-Stürmer Cole Koepke; und der neu ernannte Verteidiger Andreas Borgman. Der bevorstehende Zeitplan des Teams ist ebenfalls abgedeckt, und obwohl die Playoffs keine Rolle mehr spielen, spielt Syracuse immer noch für eine große Sache: Stolz.






HÖR MAL ZU


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen