Sabres 2021-22 regulärer Saisonplan angekündigt



Die Buffalo Sabres eröffnen die Saison 2021-22 zu Hause gegen die Montreal Canadiens am Donnerstag, 14. Oktober.



Apfelessig für Drogentest

Der vollständige NHL-Spielplan wurde am Donnerstagabend während SportsCenter auf ESPN bekannt gegeben. Die NHL plant, vom 12. Oktober bis zum 29. April einen vollständigen Zeitplan mit 82 Spielen zu spielen, gefolgt von den Stanley Cup Playoffs, die im Juni zu Ende gehen. Startzeiten und Übertragungsinformationen für jedes Spiel werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Buffalo wird in der Atlantic Division von Boston, Detroit, Florida, Montreal, Ottawa, Tampa Bay und Toronto unterstützt. Mit Ausnahme von Ottawa (einmal zu Hause, zweimal auswärts) und Tampa Bay (zweimal zu Hause, einmal auswärts) spielen die Sabres gegen jeden Divisionsgegner viermal (zweimal zu Hause, zweimal auswärts).



Die Sabres werden mindestens zweimal gegen jeden NHL-Klub antreten.

Buffalo wird die neue Saison mit einem Heimstand von vier Spielen im KeyBank Center gegen Montreal, Arizona, Vancouver und Boston eröffnen. Fünf der ersten sechs Spiele von Buffalo werden zu Hause ausgetragen, gekrönt vom Besuch des aufeinanderfolgenden Stanley-Cup-Siegers Tampa Bay Lightning am 25. Oktober.

Das Team wird dann zu seinem ersten ausgedehnten Roadtrip aufbrechen, der am 28. Oktober gegen die Anaheim Ducks beginnt. Die Reise mit vier Spielen endet mit dem allerersten Wettbewerb von Buffalo gegen den Seattle Kraken am 4. November in der Climate Pledge Arena.



Der Kraken macht am 29. November seinen ersten Halt im Westen von New York.

Buffalos erstes Spiel gegen den grenzüberschreitenden Rivalen Toronto findet am Samstag, den 13. November, im KeyBank Center statt. Die Vereine stehen sich seit dem 16. Februar 2020, einem 5:2-Sieg der Sabres auf Heimeis, nicht mehr gegenüber.

Aufgrund der erwarteten Teilnahme der NHL-Spieler an den Olympischen Winterspielen 2022 hat Buffalo im Februar nur drei Spiele geplant, die alle auf Tour sind (1. 25. Februar in St. Louis und 27. Februar in Dallas).

Die NHL gab am Mittwoch bekannt, dass sie an zwei Versionen des Zeitplans gearbeitet hat – eine, die eine Pause für die Olympischen Spiele 2022 in Peking beinhaltet, und eine andere, die dies nicht tut – bis zur Auflösung der laufenden Diskussionen mit der NHLPA und dem Internationalen Olympischen Komitee.

Aus der NHL am Donnerstag:

Bislang wurde noch keine endgültige Vereinbarung oder Entscheidung über die mögliche Teilnahme von NHL-Spielern an den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking getroffen. Die Gespräche laufen weiter.

Erhöhung der Sozialversicherung für 2017 Prognosen

Vorbehaltlich einer Einigung mit der NHL Players' Association und der International Ice Hockey Federation über alle ausstehenden Fragen, einschließlich einer angemessenen COVID-19-Versicherung für NHL-Spieler, hat die Liga gemäß dem Tarifvertrag zugestimmt, vom 7. bis 22. Februar zu pausieren , 2022, um die Teilnahme von NHL-Spielern an den Olympischen Spielen zu ermöglichen.

Die NHL und die NHL Players’ Association behalten die volle Autorität, nicht teilzunehmen, falls sich die COVID-19-Bedingungen verschlechtern oder anderweitig eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von NHL-Spielern darstellen oder aus anderen Gründen, die eine solche Entscheidung rechtfertigen. Für den Fall, dass NHL-Spieler an den Olympischen Winterspielen 2022 teilnehmen, wird die reguläre NHL-Saison am Mittwoch, dem 23. Februar, fortgesetzt.

Wenn aus irgendeinem Grund keine NHL-Spieler an den Olympischen Spielen teilnehmen, wird ein überarbeiteter regulärer Saisonplan veröffentlicht, der soweit wie möglich die Daten und Spiele übernimmt, die im Zeitplan für die Teilnahme an Olympischen Spielen enthalten sind.

Auch die NHL veranstaltet vom 4. bis 5. Februar ihr jährliches All-Star-Wochenende in Las Vegas.

Auf dem Spielplan der Sabres stehen außerdem 17 aufeinanderfolgende Spiele, darunter die letzten beiden Spiele der regulären Saison am 28. April in Boston und am 29. April zu Hause gegen Chicago.

Buffalo wird vor Beginn der regulären Saison sechs Vorsaison-Spiele bestreiten. Der komplette Vorsaisonplan finden Sie hier .

Empfohlen