Der ehemalige Finanzdirektor von Seneca, Brandi Deeds, erhält eine weitere Verzögerung vor Gericht wegen Anklage wegen Verbrechens

Eine weitere Verzögerung.

Die frühere Finanzdirektorin von Seneca County, Brandi Deeds, hat das Gerichtsverfahren erneut verschoben, da die Argumente zu den vorgerichtlichen Anträgen in den Anklagen gegen sie vertagt wurden.



Abnehmpillen ohne Sport

Es geschah diese Woche, als James Doyle, ein Anwalt aus Rochester, der Deeds vertritt, sich vor der für Mittwoch geplanten Gerichtssitzung mit Bezirksstaatsanwalt Mark Sinkiewicz in den Kammern von Richter Daniel Doyle traf.

leihen Sie sich 0 von der Cash-App

Die Finger Lakes Times berichtet, dass Doyle zugestimmt hat, die Angelegenheit bis zum 19. Februar um 10 Uhr zu vertagen, vorausgesetzt, dass Vorverfahrensanträge eingereicht werden.

Deeds sieht sich mit sieben Fällen von Fälschung von Geschäftsunterlagen ersten Grades, einem Fall von Regierungsbetrug und einer Anklage wegen schweren Diebstahls konfrontiert. Alle von ihnen sind Klasse-E-Verbrechen für ihre Rolle in einem angeblichen Plan, an dem der ehemalige County Manager John Sheppard beteiligt war, während beide bei Seneca angestellt waren.


Empfohlen