YouTube-Ideen: Wie Sie Ihre Videos viral machen

YouTube kann aus Marketing-Sicht eine echte Goldmine für Sie sein. Es stimmt, dass manche Leute es nur benutzen, weil sie herumalbern wollen. Sie möchten vielleicht alberne Videos von ihren Freunden machen und haben keine wirklichen Marketingziele. Meistens steigen Sie jedoch in diese Social-Media-Plattform ein, weil Sie Ihre Dienstleistungen und Produkte verkaufen möchten.



Angenommen, dies ist der Fall, dann sollten Sie versuchen, Ihre Videos viral zu machen. Viral zu werden ist wie der heilige Gral für Social-Media-Nutzer, nicht nur auf YouTube, sondern auch auf Twitter, Instagram, Pinterest usw.



.jpg

Was bedeutet viral zu werden?

Der Begriff „Going Viral“ ist nicht sehr komplex. Es bedeutet einfach, dass dies ein Social-Media-Angebot ist, das:



  • Viele Leute haben davon gehört
  • Viele Personen schauen zu
  • Hat seine Nische überschritten, um die Aufmerksamkeit eines breiteren Publikums zu erregen

Viral zu werden kann für Ihre Marke fantastisch, aber auch tödlich sein. Sie möchten sicherlich mit einem Ihrer YouTube-Videos oder mehreren davon viral werden, aber Sie müssen dies aus den richtigen Gründen tun.

Wenn Ihr Video viral wird, weil die Leute es lieben, dann sind das großartige Neuigkeiten für Ihre Marke. Auf diese Weise werden Sie mehr Menschen kennenlernen und mehr von ihnen kaufen bei Ihnen.

Auf der anderen Seite ist es überhaupt nicht gut, wenn Sie viral werden, weil Sie anstößige Inhalte erstellt haben. Social Media kann definitiv ein zweischneidiges Schwert sein, also sei dir dessen bewusst. Es kann auch negative Konnotationen zu dem Begriff geben, der viral wird.



Regeln für den ursprünglichen Inhalt

Wenn das erledigt ist, nehmen wir uns etwas Zeit und sprechen darüber, wie Sie Ihre YouTube-Videos aus den richtigen Gründen viral machen können. Die erste und vielleicht wichtigste Sache, die Sie tun können, ist, originelle Inhalte zu erstellen.

Ihr Unternehmen wird in eine bestimmte Nische fallen. Diese Nische können Haustiere, Küchenutensilien, Elektronik oder Kleidung sein. Es kann so ziemlich alles sein.

Eine Sache, die Sie jedoch verstehen müssen, wenn Sie mit der Verwendung von YouTube beginnen, ist, dass es bereits Millionen und Abermillionen von Inhaltsstunden gibt. Nicht nur das, es wird noch mehr geschaffen, während wir hier sprechen.

In Ihrer Nische gibt es Unternehmen auf YouTube, die Ihnen voraus sind. Sie haben vor Ihnen mit der Erstellung von Inhalten begonnen, und sie haben wahrscheinlich bereits einen Großteil des Terrains abgedeckt, das Sie überdenken möchten.

Sie müssen sich einige wirklich originelle Ideen einfallen lassen, die mit Ihrer Nische zu tun haben. Das wird knifflig. Was könnten Sie tun, was noch nie zuvor getan wurde?

Eine Möglichkeit, um festzustellen, ob Ihre Idee originell ist oder nicht, besteht darin, Schlüsselwörter, die damit zu tun haben, in die YouTube-Suchleiste einzugeben. Wenn Sie Keywords finden, die direkt zu dem Thema passen, zu dem Sie ein Video erstellen möchten, und Sie nicht viel finden, wissen Sie, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Sie haben einen Bereich Ihrer Nische gefunden, in dem noch ungenutztes Potenzial vorhanden ist.

wird es den 4. Stimulus-Check geben

Blähen Sie Ihre Zahlen künstlich auf

Wenn Sie möchten, dass Ihr Videoangebot viral wird, können Sie Ihre Zahlen auch künstlich erhöhen. Dies ist ein heikles Verfahren, das Sie jedoch erreichen können, wenn Sie die richtigen Schritte befolgen.

Damit dies funktioniert, benötigen Sie eine Kombination aus zwei Dingen. Du brauchst:

  • Ein extrem fesselndes Video
  • Ein Kauf von YouTube-Aufrufen von einem Unternehmen, das diese anbietet

So geht's. Du willst schauen zum günstigen preis Strukturen zwischen den Unternehmen, die es Ihnen ermöglichen, Mehr Aufrufe auf YouTube kaufen . Es gibt mehrere verschiedene online.

Nachdem Sie eine ausgewählt haben, erhalten Sie ein Paket mit Ansichten. Diese werden von aktiven, echten Konten auf Ihr Video angewendet.

Sobald Leute, die an Ihrer Nische interessiert sind, sehen, dass Ihre Aufrufzahlen für ein bestimmtes Video steigen, möchten sie sich auch dieses Video ansehen. Hier kommt der zweite Teil der Gleichung ins Spiel.

Wenn das Video, für das Sie das Engagement gekauft haben, nicht überzeugend ist, werden die Zuschauer enttäuscht sein. Sie werden ihren Freunden nichts davon erzählen und es wird nicht viral gehen.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Video viral wird, müssen Sie den Prozess nicht nur mit dem Kauf dieser Ansichten beginnen, sondern die Qualität des Videos selbst muss erstaunlich sein.

Durch die Kombination dieser beiden Dinge können Sie die zusätzliche Aufmerksamkeit erzielen, die ein Video in die Stratosphäre treibt.

Sie brauchen den richtigen Titel

Eine weitere Komponente, um ein Video viral zu machen, besteht darin, den richtigen Titel dafür erstellen . Titel können schwierig sein. Sie möchten, dass Ihre weder zu lang noch zu kurz ist.

Sie brauchen auch nur die entsprechende Menge an Beschreibungen, die mit Schlüsselwörtern optimiert sind. Schlüsselwörter sind Wörter, die diejenigen in Ihrer Nische am wahrscheinlichsten verwenden, wenn sie auf der Plattform nach Videos suchen.

Denken Sie daran, dass YouTube im Wesentlichen eine Suchmaschine ist, genau wie Google oder Bing. Vielleicht tippt jemand einen Satz wie die besten Urlaubspullover ein. Wenn Sie ein Unternehmen sind, das Weihnachtspullover herstellt, sollten Sie sicherstellen, dass diese Schlüsselwörter enthalten sind, wenn Sie hoffen, dass Ihr Video viral wird.

Kürzer ist besser

Eine andere Möglichkeit, Ihr Video viral zu machen, besteht darin, es kürzer zu machen.

Manche Unternehmen tun sich schwer damit, dies zu akzeptieren. Vielleicht haben Sie mehrere Personen, die an dem Video mitgearbeitet haben, und sie haben ihr Herz und ihre Seele hineingesteckt. Es ist zehn Minuten lang und jeder, der an dem Projekt beteiligt ist, fühlt sich wie der nächste Citizen Kane oder The Godfather.

Allerdings gehen nicht viele Leute auf Social-Media-Plattformen, um zehn Minuten ihrer Zeit zu verbringen. Die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen ist heutzutage kurz.

Es ist wahrscheinlich, dass sich niemand zehn Minuten seines Tages Zeit nehmen möchte, um Ihr Video anzuschauen, unabhängig davon, wie lange Sie dafür aufgewendet haben und wie sehr es Ihrer Meinung nach von einem Meisterwerk ausgeht.

Wenn es zwei Minuten sind, versuchen sie es vielleicht, aber wenn es noch weniger ist, werden Sie wahrscheinlich den größten Erfolg haben. Sie haben weniger Zeit, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen, aber Analysen zeigen, dass die beliebtesten Videos normalerweise ziemlich kurz sind.

Eine Geschichte erzählen

Wenn Sie im College einen Einführungskurs in das Filmemachen belegen, wird eine der ersten Aufgaben, die Sie wahrscheinlich erhalten, als Mikrogeschichte oder Minigeschichte bezeichnet. Du sollst eine Geschichte in sehr kurzer Zeit erzählen, vielleicht dreißig Sekunden.

Es ist eine Herausforderung, aber es ist auch eine großartige Möglichkeit für Sie, zu lernen, wie Sie die Zeit, die Sie haben, optimal nutzen können. Denken Sie an einige Ihrer Lieblingswerbespots. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie, selbst wenn sie nur dreißig oder fünfundvierzig Sekunden lang sind, eine grundlegende Erzählstruktur haben.

Die Leute werden nach demselben suchen, wenn sie auf YouTube gehen. Sie wollen öfter eine kurze, prägnante Geschichte. Wenn Sie sich einige der beliebtesten Angebote ansehen, sehen Sie diese Beschreibung sogar im Titel. Sie werden so etwas wie The Story of – heißen.

Diese Kombination, eine kurze Länge und eine traditionelle, geschichtenartige Erzählstruktur, ist auf dieser Plattform oft erfolgreich.

Versuchen Sie, Emotionen hervorzurufen

Eine letzte Sache, die Sie tun sollten, um ein Video viral zu machen, ist zu versuchen, ein wenig an den Herzen der Leute zu ziehen. Die Leute werden nicht gut auf deine Videos reagieren, wenn sie gut gemacht sind, aber sie sind trocken und wirken zu prozedural. Sie wollen etwas Emotionales, aber nicht Aufdringliches.

Es ist manchmal etwas schwer, den Unterschied zu erkennen. Sie möchten ein wenig Drama in Ihrem Video, aber kein Melodram. Versuchen Sie, über Dinge nachzudenken, die normalerweise von den Zuschauern gut angenommen werden.

Jedes Mal, wenn Sie Kinder oder Tiere integrieren können, erhalten diese oft gute Antworten. Auch der passende Soundtrack dazu hilft. Einige Originalmusik, die für das Video komponiert wurde, kann ihm eine zusätzliche emotionale Wirkung verleihen, die es den Leuten ermöglicht, sich mit dem zu verbinden, was gerade passiert.

Es gibt keine Zauberformel, die garantiert, dass ein Video viral wird, aber wenn Sie all die Dinge tun, die wir erwähnt haben, sind die Erfolgschancen viel höher. Es ist keine schlechte Idee, Ihr Video mit einer Testgruppe zufälliger Personen zu bearbeiten, bevor Sie es veröffentlichen, um Feedback zu erhalten und alle Änderungen vorzunehmen, die Sie für gerechtfertigt halten.

Empfohlen