Könnte New York die Prostitution legalisieren? Gesetz zur Entkriminalisierung von Sexarbeit wieder eingeführt

In Albany wurde ein Gesetzentwurf wieder eingeführt, der die Prostitution im Bundesstaat New York legalisieren soll.

Dieses Gesetz hat es letztes Jahr nicht geschafft, es aus dem Ausschuss zu schaffen. Das Gesetz würde es unter den meisten Umständen legal machen, Sex zu kaufen und zu verkaufen.



Sexarbeiterinnen haben sich dafür eingesetzt, dass die geltenden Gesetze sie nur bestrafen und sich nicht auf die Menschen auswirken, die ihre Dienste nutzen.

Das Gesetz würde dieses Problem korrigieren, heißt es.

Im Falle einer Verabschiedung wäre New York der erste Staat, der Sexarbeit entkriminalisieren würde.

Nevada ist der einzige Staat, in dem Prostitution legal ist, aber das ist kein landesweites Gesetz zum Schutz der Sexarbeit.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen