Mutmaßlicher Golden State Killer hat Verbindungen zum Kreis Steuben

Der mutmaßliche Golden State Killer stammt ursprünglich aus dem Kreis Steuben.



walmart auto betriebszeiten

Joseph DeAngelo wurde in der Stadt Bath geboren und zog später nach Sacramento Bee nach Sacramento, Kalifornien.



Nach dem Abschluss der Folsom High School trat er in die US Navy ein. und gewann laut der Sacramento Bee zahlreiche Verdienstmedaillen.

Der mutmaßliche Golden State Killer wurde weniger produktiv, aber tödlicher, nachdem er seinen Job als Polizist verloren hatte.



Staatsanwälte sagen, DeAngelo habe in den Monaten nach seiner Entlassung wegen Ladendiebstahls 1979 seine gewalttätigsten Verbrechen begangen.

DeAngelo wurde am Mittwoch wegen Mordes in den späten 70er und frühen 80er Jahren wegen Mordes in acht Fällen angeklagt. Er wird verdächtigt, 12 Menschen getötet und etwa 50 vergewaltigt zu haben und könnte mit weiteren Anklagen rechnen.

Nach Angaben der Behörden handelt es sich bei DeAngelo um den Mann, der einst wegen rund vier Dutzend sexueller Übergriffe in den Vororten östlich von Sacramento als Vergewaltiger der East Area bezeichnet wurde.



Nachdem er seinen Job bei der Polizei verloren hatte, beging der Verdächtige weniger Verbrechen, aber 10 waren Morde und alle befanden sich in Südkalifornien.

WAM:
Weiterlesen

Empfohlen