Sabres schnappen sieben Spiele Pechsträhne gegen Lightning mit 5:1 Sieg



Die Buffalo Sabres kämpften sich durch eine schwierige zweite Periode auf dem Weg zu einem 5:1-Sieg über die Tampa Bay Lightning am Montag im KeyBank Center.



Youtube-Optionen für Google Chrome

Spielstatistiken

Craig Anderson war stark zwischen den Rohren und stoppte 35 Schüsse. Der Sieg war der 294. in Andersons Karriere und brachte ihn in den alleinigen Besitz des 40. Platzes in der NHL-Geschichte bei Torwartsiegen.



Drake Caggiula erzielte den späteren Sieger im zweiten Drittel zum 1:1-Unentschieden. Victor Olofsson traf zweimal, während Vinnie Hinostroza und Robert Hagg ebenfalls trafen.

Alex Killorn erzielte das einzige Tor von Tampa Bay und Brian Elliott machte 20 Paraden bei den 23 Schüssen, auf die er traf.

Buffalos Powerplay war 0-zu-1, während der Penalty-Kill erneut perfekt war und 2-zu-2 ging.



Die Sabres verbessern sich in der Saison auf 4-1-1.

Lesen Sie mehr über das Spiel von Sabres.com

SPIEL-HIGHLIGHTS:

ein Strafzettel wegen Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Arbeitszone kann nicht ausgestellt werden

Empfohlen