Mehr Schnee? Lichtansammlung bis morgen möglich, wird aber nicht so schlimm

In der Region Finger Lakes wird sich in den nächsten 36 Stunden ein wenig Schnee ansammeln, aber es wird nicht wie der Wintersturm sein, der uns Anfang dieser Woche getroffen hat.



Das hat mehrere Gründe. Zunächst einmal haben sich die Prognostiker von diesem System nicht täuschen lassen. Der Verlauf des letzten Sturms erwies sich als anders als in den Modellen vorgeschlagen, was die Akkumulationssummen in den Finger Lakes um einen erheblichen Betrag abwarf. Zweitens ist klar, dass dieses System weit genug entfernt bleibt, um für leichte Schneemengen zu sorgen.






FLXWeather.com Meteorologe Drew Montreuil sagt, dass die Region 1-3 Zoll sehen könnte. Orte in den westlichen Finger Lakes wie Victor oder Canandaigua werden am wenigsten sehen – mit Orten wie Ithaca und Cortland am meisten. Wenn Sie in die Gegend von Binghamton reisen, könnten etwa 5-6 Zoll Schnee möglich sein.

LESEN SIE MEHR: Kein großer Wintersturm (FLXWeather.com)



Dahinter wird etwas Seeeffekt-Schnee sein, der die typischen Orte beeinflusst. Diejenigen, die in den nördlichen Teilen der Landkreise Cayuga, Wayne und Monroe leben, werden wahrscheinlich eine zusätzliche Anhäufung feststellen. Aber nichts, was sie zu diesem Zeitpunkt im Winter nicht erwarten würden.

Montreuil sagt jedoch, dass eine Musteränderung bevorsteht. Und das bedeutet nächste Woche deutlich wärmere Temperaturen. Wir könnten möglicherweise Sonnenschein und Mitte der 40er Jahre sehen, wenn die Vorhersage hält.

Für die neuesten Vorhersageinformationen besuchen Sie das LivingMaxWeather Center.




Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen