Wie Fußballquoten funktionieren

Sie können nicht wetten, ohne zu wissen, wie die Quoten funktionieren. Sie müssen die Arbeits- und insbesondere die Fußballquoten kennen. Dies wird Ihnen in vielerlei Hinsicht zugute kommen.



Das Verstehen der Quoten hilft Ihnen, zwei wichtige Dinge im Fußballwetten-Kurs zu verstehen. Erstens kennen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis eintritt. Dennoch können Sie sehen, wie viel Geld Sie nach einer Veranstaltung wahrscheinlich einstecken werden. In diesem Artikel mit smartbettingguide.com Experten helfen, wir werden uns darauf konzentrieren, Sie über die Funktionsweise der Fußballquoten aufzuklären



Formate von Fußballquoten

Bevor wir uns ansehen, wie die Quoten funktionieren, müssen wir die Arten von Fußballquoten verstehen. Die beiden umfassen Folgendes;



  • Dezimale Quoten- Eine Dezimalzahl bezeichnet die Quote als Dezimalzahl-1,25 oder 4,5

    goldener drache online echtes geld
  • Bruchquoten – Diese Quoten werden als Bruchzahlen angezeigt – ¾ oder 9/1

Die beiden Quotenformate bedeuten dasselbe. Der einzige Unterschied ist die Struktur.



Verwendung von Fußballquoten zur Berechnung der Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses

Quoten im Fußball und anderen Spielen werden verwendet, um die Wahrscheinlichkeit anzuzeigen, dass ein Ereignis eintritt. Wenn Sie den abschließenden Schrägstrich sehen, der zwei Werte trennt, ist dies eine gebrochene Ungerade. Um die Wahrscheinlichkeit anhand des ungeraden A/B zu bestimmen, nehmen Sie B/ (A+B) x 100

In Beispielen mit gebrochenen Quoten können wir diese Wahrscheinlichkeiten des Ereignisses haben;

  • Bei einer Quote von 4/1 lautet die Berechnung 1/ (4+1) – Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit 1/5×100 =20% beträgt, dass das Ereignis eintritt

  • Eine Quote von ¼ bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit des Eintretens des Ereignisses 4/ (1+4) x 100 = 80% beträgt.

Bei Wetten auf Dezimalquoten wird die Wahrscheinlichkeit, dass ein Fußballereignis eintritt, wie folgt abgeleitet;

  • Eine Quote von 0,20 bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis eintritt, 0,20 × 100 = 20 % beträgt.

  • Eine Quote von 0,80 bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis eintritt, 0,80×100 =80% beträgt.

Zumindest wissen wir jetzt, wie wir die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Ereignisses berechnen können.

Verwendung von Fußballquoten zur Berechnung von Gewinnen

Dies ist die Verwendung von Quoten, die viele Spieler kennen. Wenn die Quoten in einem Fußballspiel im Format A/B angegeben werden, bedeutet dies, dass Sie einen Betrag von A gewinnen, wenn Sie einen Betrag von B einsetzen. Schauen wir uns verschiedene Beispiele an

  • 2/1 bedeutet, dass Sie für jeden 1€ Einsatz 2€ gewinnen

  • 1/6 bedeutet, dass Sie für jeweils 6 EUR Einsatz 1 EUR gewinnen

Manchmal stellen Sie fest, dass Ihr Buchmacher die Quoten in Dezimalformaten angibt. Dies ist kein Problem, da die Ermittlung des Gewinns ebenfalls einfach ist. Um den Gewinnbetrag zu erhalten, multiplizieren Sie den Einsatz und die Ungerade und ziehen Sie den Einsatz (Ungerade x Einsatz) ab – Einsatz. Kommen wir zu einigen Beispielen weiter unten;

  • Wenn Sie 10 EUR bei einer Quote von 9,0 einsetzen, beträgt der gewonnene Betrag (9,0 x 10 EUR) – 10 EUR, um 80 EUR zu gewinnen

  • Wenn Sie 10 EUR bei einer Quote von 2,5 einsetzen, beträgt der gewonnene Betrag (2,5 x 10 EUR) – 10 EUR, um einen Gewinn von 15 EUR zu erhalten

Das Verstehen der Quoten ist ein wesentlicher Schritt beim Wetten. Sie müssen die Funktionsweise verstehen, damit Sie potenzielle Gewinne berechnen können, bevor Sie wetten. Sie müssen bei geringer Wahrscheinlichkeit und mageren Gewinnen keinen großen Einsatz riskieren, lesen Sie mehr – Wettstrategie mit niedrigen Quoten

Empfohlen