Der nächste Gerichtstermin des ehemaligen Seneca County Managers ist für den 17. März geplant

Der ehemalige Seneca County Manager John Sheppard wird voraussichtlich am 17. März um 18 Uhr vor dem Waterloo Village Court erscheinen.

Das Erscheinen erfolgt wegen Vorverfahrensanträgen wegen einer Anklage wegen Amtsvergehens.



Ihm wird vorgeworfen, 2017 unangemessen gehandelt zu haben, um die Direktorin des Notfallmanagements von Seneca County, Melissa Taylor, zu disziplinieren. Er wurde im Oktober 2019 angeklagt und bekannte sich nicht schuldig.




In dem Fall kam es zu mehreren Verzögerungen. Er trat im September 2018 zurück, nachdem der Aufsichtsrat eine Untersuchung seiner Handlungen sowie der des ehemaligen Finanzdirektors Brandi Deeds genehmigt hatte. Ungefähr zur gleichen Zeit legte sie ihr Amt nieder.

Sie sieht sich einer Reihe von Straftaten und einer offiziellen Anklage wegen Fehlverhaltens gegenüber, die sich aus dieser von den Vorgesetzten eingeleiteten Untersuchung ergeben. Die Finger Lakes Times berichtete, dass die beiden im Juni 2020 geheiratet haben.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen