Generalstaatsanwältin Letitia James wird als Gouverneurin kandidieren

Die Generalstaatsanwältin des Staates New York, Letitia James, sagt, sie kandidiere für das Amt des Gouverneurs, weil sie die Erfahrung, Vision und den Mut habe.



Sie sprang mit einem 91-Sekunden-Video statt einer Pressekonferenz live vor den New Yorkern ins Rennen um die Gouverneurin.



Der Wechsel war keine völlige Überraschung, aber der Zeitpunkt war ungewöhnlich, da viele demokratische Vorsitzende bereits damit begonnen haben, Gouverneurin Kathy Hochul für eine volle Amtszeit zu unterstützen.

James' Teilnahme bedeutet, dass es einen umkämpften Hauptwettbewerb für den Gouverneur geben wird.



wer bekommt den nächsten Stimulus-Check

Sie ist seit 2019 als Generalstaatsanwältin tätig. Ich habe diejenigen zur Rechenschaft gezogen, die Frauen am Arbeitsplatz misshandeln und belästigen, egal wie mächtig die Täter sind, fügte James hinzu.



Hochul schien nicht ins Wanken zu geraten, als James ins Rennen ging.

Dies ist meine 13. Wahl. Die Leute werden immer laufen. Sie werden ihre eigenen Gründe haben. Und ich weiß, wie man Kampagnen durchführt, sagte Hochul. Es wird viele Gelegenheiten geben, darüber zu sprechen – und Sie werden meine Strategie sehen und was wir tun werden. Und wir werden irgendwann sehr engagiert sein, aber ich bin erst seit etwas mehr als 60 Tagen im Job. Ich habe viel zu tun, viele Probleme, die angegangen werden müssen. Und darauf wollen Wähler und Wähler, dass ich mich fokussiere. Beteiligen Sie sich nicht an der Politik.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen