Der Republikaner Jack O’Connor gewinnt die Bürgermeisterwahl in Waterloo

Inoffizielle Ergebnisse im Dorf Waterloo deuten darauf hin, dass die Wähler einen neuen Bürgermeister für die kommende Amtszeit gewählt haben.

Der amtierende Demokrat Ted Young wurde besiegt und erhielt am Dienstag nur 37 Prozent der Stimmen. Der Republikaner Jack O’Connor erhielt 332 Stimmen – das waren fast 54 Prozent der abgegebenen Stimmen.





Der Republikaner Les Marquart und der Demokrat Lee Boise gewannen zwei offene Sitze für den Dorfvorstand. Robert McGill Jr., ein Republikaner, erhielt 20 Prozent der Stimmen, was nicht ausreichte, um den zweiten Sitz zu gewinnen.

Conrad Struzik, ein Republikaner, gewann den Dorfjustizwettbewerb, der am Dienstag ausgetragen wurde. Er erhielt fast 72 Prozent der inoffiziellen Gesamtzahl der abgegebenen Stimmen.

Klicken Sie hier, um die vollständigen Ergebnisse zu sehen

Empfohlen