Williamson-Verbrecher in neuer Serie bewaffneter Raubüberfälle nach Verfolgung angeklagt

Ein Mann aus Williamson wurde im Zusammenhang mit einem Raubüberfall und mehreren anderen Straftaten im Zusammenhang mit Ermittlungen festgenommen, die am Montag begannen.

Robert Buck, 41, wird derzeit nach Behördenangaben mindestens eines bewaffneten Raubüberfalls in Webster angeklagt.



Buck wird vorgeworfen, eine Tankstelle in der Ridge Road ausgeraubt zu haben. Danach führte er die Polizei bei einer Verfolgungsjagd an, die mit einem Unfall auf dem Empire Boulevard in der Nähe der Überführung der Route 590 endete.

.jpg

Buck wurde vor dem Webster Town Court wegen Raubes ersten Grades, schweren Diebstahls vierten Grades, Behinderung der Regierungsverwaltung und mehrerer Verkehrsverstöße angeklagt.

Er wurde ohne Kaution in das Gefängnis von Monroe County gebracht, aber die Behörden sagen, dass er auch ein dreimaliger Verbrecher auf Bewährung ist.

Jeder mit Informationen über die Verbrechen, einschließlich weiterer Verbrechen, die hätten stattgefunden haben können, sollten sich an die Polizei von Webster, die Polizei von Irondequoit oder die Notrufnummer 911 wenden.

Die Polizei von Webster sagte, dass die Verfolgung mit einer Reihe bewaffneter Raubüberfälle zusammenhängt, die von Webster nach Irondequoit stattfanden.

Empfohlen