Sears meldet Insolvenz nach Chapter 11 an, da das Unternehmen weiter abbricht

Sears hat einen Insolvenzschutz nach Chapter 11 beantragt, der unter seiner massiven Schuldenlast und erschreckenden Verlusten gescheitert ist.



Sears dominierte einst die amerikanische Einzelhandelslandschaft. Aber die große Frage ist, ob die geschrumpfte Version ihrer selbst lebensfähig sein kann oder ob sie gezwungen ist, das Geschäft aufzugeben, und schließt damit das letzte Kapitel für einen ikonischen Namen, der vor mehr als einem Jahrhundert entstand.



Darüber hinaus wird Holdings gegen Ende des Jahres 142 unrentable Geschäfte schließen. Der Liquidationsverkauf in diesen Filialen wird voraussichtlich in Kürze beginnen. Dies kommt zusätzlich zu der zuvor angekündigten Schließung von 46 unrentablen Geschäften, die voraussichtlich bis November 2018 abgeschlossen sein wird.

Abmeldung von der Kindersteuerabrechnung

Das Unternehmen, das in den 1880er Jahren als Versandkatalog begann, befindet sich auf einem langsamen Weg zum Aussterben, da es weit hinter seinen Konkurrenten zurückbleibt und im Laufe der Jahre massive Verluste erlitten hat. Der Betreiber von Sears- und Kmart-Filialen reiht sich in eine wachsende Liste von Einzelhändlern ein, die in den letzten Jahren in einem hart umkämpften Umfeld Insolvenz angemeldet oder liquidiert haben. Einige wie Payless ShoeSource hatten Erfolg aus der Umstrukturierung vor einem Insolvenzgericht, viele andere jedoch nicht, wie Toys R Us und Bon-Ton Stores Inc. Beide Einzelhändler waren dieses Jahr gezwungen, ihren Betrieb kurz nach einer Einreichung nach Chapter 11 einzustellen.



Dies ist ein Unternehmen, das in den 1950er Jahren wie ein Koloss über der amerikanischen Einzelhandelslandschaft stand, sagte Craig Johnson, Präsident von Customer Growth Partners, einer Einzelhandelsberatung. Hoffentlich ist ein kleinerer neuer Sears gesünder.

Angesichts seiner schieren Größe wird der Insolvenzantrag von Sears weitreichende Auswirkungen auf alles haben, von bereits kränkelnden Vermietern bis hin zu Zehntausenden von Arbeitnehmern.

kurze natürliche verblassende Haarschnitte für schwarze Frauen

Edward S. Lampert ist mit sofortiger Wirkung von seiner Funktion als CEO des Unternehmens zurückgetreten. Vorstandsvorsitzender bleibt er. Der Vorstand des Unternehmens hat ein Büro des CEO geschaffen, das während dieses Prozesses für die Verwaltung des Tagesgeschäfts verantwortlich ist.



Die Einreichung, die vor der entscheidenden Weihnachtseinkaufssaison stattfindet, erfolgt, nachdem von Lampert durchgeführte Rettungsbemühungen sie vor dem Insolvenzgericht gehalten haben – bis jetzt.

Lesen Sie mehr auf WHEC.com

Empfohlen