In R.L. Maizes’ „Other People’s Pets“ wendet sich ein angehender Tierarzt einem kriminellen Leben zu

Von Bethanne Patrick Freiberuflicher Schreiber 29. Juli 2020 Von Bethanne Patrick Freiberuflicher Schreiber 29. Juli 2020

Oberflächlich betrachtet wirkt La La stabil und motiviert: Sie besucht die Veterinärschule und ist mit einem Chiropraktiker namens Clem verlobt. Niemand würde vermuten, dass ihr Vater Zev, ein lebenslanger Dieb, seiner Tochter schon in der Grundschule beibrachte, wie man Schlösser knackt. Als einer von Zevs Einbrüchen so schlimm verläuft, dass ein Hausbesitzer ins Koma fällt, ist La La hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie sich in Denver aufgebaut hat, und dem Leben, das Zev ihr gab, nachdem ihre kraftlose Mutter sie verlassen hatte.

Bevor man weiß, welchen Weg La La einschlägt, ist es wichtig zu wissen, dass der Protagonist in R.L. Maizes’ Haustiere anderer Leute ist eine tierische Empathin, die in der Lage ist, Schmerzen und Bedürfnisse in der Nähe von Tieren zu spüren – und umgekehrt, wie sie als Kind gerettet wurde, nachdem sie bei einem Schlittschuhausflug durchs Eis gefallen war. Ein schwarzer Hund tauchte durch den Wald auf und hielt den jungen La La über Wasser, bis Hilfe kam. Jetzt, als Tierärztin in Ausbildung, macht La La ihre Fähigkeit zu spüren, was eine Patientin stört – sei es ein kleiner Terrier oder ein großes Rind – sie bei Klassenkameraden wie ihrer besten Freundin Nat beliebt und zwingt Professoren, nach ihrer Meinung zu fragen.



10 Bücher zum Lesen im August

La La, die keine tierischen Produkte konsumiert – sie geht spazieren – erzieht zwei Hunde mit Clem, einem Paar aus dem Tierheim namens Black and Blue. Sie haben ein schönes, geordnetes, zurückhaltendes Leben. Doch der Sog der Vergangenheit führt La La zurück zum Verbrechen. Und es ist so einfach! Sobald Sie ein paar Tricks zum Knacken von Schlössern kennen, locken die McMansions von Cherry Creek und Longview mit ihren Socken voller Bargeld und den oberen Schubladen voller Schmuck.

Natürlich wird es härter. Von Angst verzehrt, macht La La Fehler. Der Anwalt ihres Vaters verlangt mit steigenden abrechenbaren Stunden immer mehr Geld. Zev steht unter Hausarrest mit nur der alternden Katze Mo als Gesellschaft. Als Clem von den Aktivitäten von La La erfährt, geht er. Währenddessen reagiert La La auf jedes Tier, dem sie auf ihrem Weg begegnet, von einem Labor mit wunden Hüften bis zu einem zu kalten Papagei, der immer mehr riskiert, während sie um sich schlägt, gleichzeitig versucht, das Geld für die Kaution ihres Vaters zu sammeln, sie vermisst findet Mutter und überlegen sich ihre eigene Zukunft.

Taschenbücher im Juli: 14 lesenswerte Bücher

Wie viele weise Leute bemerkt haben: Sie können alles haben, aber nicht gleichzeitig. La La ist gefangen in einem Netz, das von einer Frau gewebt wurde, die nie Eltern werden wollte, und einem Mann, der nie ein Vorbild sein wollte.

Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Manchmal braucht es ein Dorf, um einem Mädchen zu helfen, eine junge Frau zu werden, und trotz der schwachen Bindungen, die La La umgeben (einschließlich Nats tweaker Freund; ihrer Mutter, die jetzt so kraftlos ist wie immer; und Zev), erholt sie sich mit Hilfe von Clem und Nat und eine Tierärztin, die ihr einst Mathematik in der High School beigebracht hat. Other People's Pets ist mit seiner lebhaften Stimme und den unerwarteten Charakteren eine perfekte Ergänzung für jeden Sommerlesestapel, aber es ist erforderlich für diejenigen, die verstehen, dass Erwachsenwerden absolut nichts mit dem Alter zu tun hat.

Bethanne Patrick ist zuletzt Herausgeber von The Books That Changed My Life: Reflections by 100 Authors, Actors, Musicians and Other Remarkable People.

Haustiere anderer Leute

Von R.L. Maizes

Seladon. 304 S. 26,99 $

Ein Hinweis an unsere Leser

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates-Programm teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das uns die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.

Ashley Judds Memoiren „All That Is Bitter and Sweet“

Ashley Judds Memoiren „All That Is Bitter and Sweet“

In All That Is Bitter and Sweet reflektiert die Schauspielerin Ashley Judd über ihre dysfunktionale Familie und die Behandlung ihrer Depression.

„The Gods of Tango“: Eine geschlechtsspezifische Geschichte über Musik und Liebe

„The Gods of Tango“: Eine geschlechtsspezifische Geschichte über Musik und Liebe

In dem 1913 in Buenos Aires angesiedelten Roman von Carolina De Robertis spielt eine junge Frau, die durch Gesang ermutigt wird.

Was am Montag zu sehen ist: ‘NCIS: Hawai’i’ Premiere auf CBS

Was am Montag zu sehen ist: ‘NCIS: Hawai’i’ Premiere auf CBS

Montag, 20. September 2021 | Dancing With the Stars kehrt auf ABC zurück.

Demi Lovato ersetzt Katy Perry im Smurf-Franchise

Demi Lovato ersetzt Katy Perry im Smurf-Franchise

Die amerikanische Singer-Songwriterin Demi Lovato wurde als neue Schlumpfine in 'Get Smurfy' angekündigt.

Da die meisten Trump-Beauftragten aus der Kommission für bildende Künste entfernt sind, kann Biden der Bundesarchitektur einen progressiven Stempel aufdrücken

Da die meisten Trump-Beauftragten aus der Kommission für bildende Künste entfernt sind, kann Biden der Bundesarchitektur einen progressiven Stempel aufdrücken

Neue Besetzungen verleihen der Designgruppe mehr Vielfalt. Diese Verwaltung sollte auch ihren Zweck und ihren Umfang erweitern.

TV-Highlights: Die Premiere der zweiten Staffel von „Hollywood Medium with Tyler Henry“

TV-Highlights: Die Premiere der zweiten Staffel von „Hollywood Medium with Tyler Henry“

Mittwoch, 10. August 2016 | Die Premiere der fünften Staffel von Catfish: The TV Show; der Dokumentarfilm Desert Warriors: Lions of the Namib wird auf dem Smithsonian-Kanal gezeigt.