Liste der Staaten, die keine kommerziellen Kautionen haben

Kautionsbürgschaften sind ein festgelegter Geldbetrag, der häufig von einem Kautionsverpflichteten im Namen des Beklagten hinterlegt wird. Kautionsvermittler berechnen dem Angeklagten oft 10 % oder den vom Richter festgesetzten Gesamtbetrag der Kaution.



Es ist eine gängige Praxis, dass ein Angeklagter oder Angeklagter kommerzielle Kautionen zur Freilassung verwendet. Es gibt jedoch einige Bundesstaaten in den USA, die dies nicht zulassen. Es gibt insgesamt 8 Staaten, die die Verwendung privater Kautionen verbieten, um aus dem Gefängnis zu kommen.



Diese folgenden Staaten berücksichtigen keine Kautionsbürgschaften und haben stattdessen andere Alternativen für einen Angeklagten, um aus dem Gefängnis zu kommen.

Nebraska

Nebraska ist einer der Staaten, die kommerzielle Kautionen abgeschafft haben. Dieser Zustand erlaubt nur alternative Anleihen wie Scheinanleihen, Baranleihen, Bürgschaften und Hybridanleihen. Der Angeklagte kann auch eine Anerkennungsfreigabe beantragen, dies gilt jedoch nur, wenn der Richter eine Anerkennungsfreigabe erwägt.



Es wird weiterhin ein Kautionsbetrag für die Freilassungsanerkennung festgesetzt, aber der Angeklagte zahlt kein Geld für ihre Freilassung. Stattdessen unterzeichnen sie ein Dokument, in dem sie sich verpflichten, bei einer Vorladung vor Gericht zu erscheinen.

Kentucky

Kentucky hat seit 1976 private Kautionen verboten. Der Gesetzgeber hat beschlossen, Kautionen abzuschaffen, da sie nur die Reichen begünstigten. Das gleiche mit Nebraska, Kentucky erlaubte den Beklagten auch, eine Freilassung bei Anerkennung zu beantragen und vier alternative Anleihen zu haben: Baranleihe, teilweise besicherte Anleihe, unbesicherte Anleihe und Eigentumsanleihe.



Illinois

Illinois, einer der wenigen Staaten ohne Kaution, hatte 1963 die Verwendung von Kautionen abgeschafft. Seitdem gibt es drei Möglichkeiten, wie ein Angeklagter aus dem Gefängnis entkommen kann: Anleihe, die einer Kaution entspricht, und die C-Anleihe, die einer Baranleihe entspricht.

Jedoch, Der demokratische Gouverneur JB Pritzker wollte die Barkaution abschaffen , die vom Exekutivdirektor der Illinois Sheriff’s Association, Jim Kaitschuk, und anderen Anführern der Strafverfolgungsbehörden stark abgelehnt wurde.

Washington, D.C

In Washington, D.C. gibt es keinen Kautionsplan. Nur eine Minderheit aller Fälle in D.C. verwendet eine finanzielle Kaution. 9 von 10 in Washington D.C. festgenommenen Personen haben keine Kosten für die Entlassung aus dem Prozess.

Das Bail-System in Washington, D.C., wurde für die Freilassung der Angeklagten entworfen, ohne dass sie einen Geldbetrag zahlen müssen, der als Unterschriftsgarantie bezeichnet wird. Üblicherweise von Gerichtsbeamten in Anspruch genommen, ist der Angeklagte oder sein Mitunterzeichner verpflichtet, den gesamten Kautionsbetrag zu zahlen.

Eine weitere Option für den Angeklagten in Washington D.C. ist die Baranleihe, die selten genutzt wird, da diese Option nur schwereren Straftaten vorbehalten ist. Außerdem wird diese Anleiheoption häufig von Gerichtsbeamten genutzt. Der Angeklagte kann ein Ticket mit einem festgelegten Datum bezahlen, das dem Angeklagten sagt, wann er zum Gericht zurückkehren muss.

Oregon

Die Verfassung von Oregon erlaubt es den Angeklagten nicht, auf Kaution freizukommen. Der Staat räumt dem Angeklagten kein Recht auf Kaution ein, um sicherzustellen, dass der Angeklagte in zukünftigen Gerichtsverfahren erscheint. Nehmen wir jedoch an, jemand wird in Oregon festgenommen und vor Gericht gestellt. Der Richter entscheidet, ob der Angeklagte entweder nach Anerkennung oder auf Grundlage eines festgelegten Betrags, der als Sicherheit bezeichnet wird, freigelassen wird.

irs- und Arbeitslosensteuerrückerstattung

Wisconsin

Ein weiterer Bundesstaat, der Kautionen verbietet, ist Wisconsin, wo Sie haben die Verwendung von Kautionen bereits 1979 abgeschafft . Obwohl Wisconsin versucht hat, die Verwendung von Kautionen wieder einzuführen, wurde dies wiederholt abgelehnt.

Der erste Versuch fand seinen Weg zurück in den Haushalt 2011-12, wurde jedoch sofort von William Foust, dem damaligen Chefrichter von Dane County, zusammen mit neun anderen Chefrichtern in Wisconsin abgelehnt. Ein weiterer Versuch wurde unternommen, wurde aber von Scott Walker erneut abgelehnt.

Maine

Der Bundesstaat Maine erlaubt auch keine Kaution für Personen, die festgenommen werden. Darüber hinaus können Ihnen Bail Bond Agents aus anderen Staaten nicht mit Ihrer Kaution helfen, wenn Sie in Maine festgenommen werden. Der Staat hat sein Bail-Bond-Programm, das Angeklagte nutzen können.

Wenn Sie jemanden, der inhaftiert wurde, auf Kaution freigeben möchten, müssen Sie direkt zum Gefängnis gehen, in dem der Angeklagte festgehalten wurde, und den vollen Betrag der Kaution persönlich bezahlen. Bei vollständiger Zahlung der Kaution wird der Angeklagte aus der Haft entlassen.

Massachusetts

Im Bundesstaat Massachusetts sind Bail Bond Agents bereits abgeschafft. Im Jahr 1980 legte Massachusetts als Alternative zur Bürgschaft eine Barkaution in Höhe von 10 % der Gesamtbürgschaft fest.

Es ist schwer, in diesen Staaten festgenommen zu werden, da Sie für Ihre Freiheit einen hohen Geldbetrag zahlen müssen. Aber wenn Ihr Bundesland oben nicht aufgeführt ist, haben Sie Glück, da Sie es leicht verwenden können Abhilfe Kaution um ein inhaftiertes Familienmitglied, einen Freund oder einen Verwandten zu befreien.

Kautionsalternative

Obwohl diese Staaten kommerzielle Bail Bonds verboten haben, stehen ihnen dennoch alternative Bürgschaften zur Verfügung. Anstelle der Bürgschaft muss die festgenommene Person dem Gericht die gesamte Kaution in bar und persönlich bezahlen.

Einige Staaten bieten auch einen Zahlungsplan für diejenigen an, die sich die Zahlung der gesamten Kaution nicht leisten können. Befindet sich der Angeklagte leider in einem bestimmten Staat, der diese Alternative nicht bietet, muss er wieder ins Gefängnis, um auf seinen Prozess zu warten.

In einigen Fällen können jedoch Freunde oder Familie des Angeklagten eine Unterschriftsgarantie unterzeichnen und diese an das Gericht senden, um den Kautionsbetrag zu kündigen und dem Angeklagten seine Freiheit zu geben, ohne einen Cent zu zahlen. Die Unterschriftsgarantie gilt als Beleg dafür, dass der Angeklagte an Gerichtsverhandlungen teilnimmt und die Regeln befolgt, wenn er freigelassen wird.

Wegbringen

Die Staaten, die beschlossen haben, die kommerzielle Kaution fallen zu lassen, glauben, dass das System die Armen diskriminiert. Einige Staaten haben jedoch eine Alternative zu kommerziellen Kautionen geschaffen. Es ist besser, die Vorschriften Ihres Staates zu Kautionen zu verstehen, um zu wissen, was Sie tun können, um einer inhaftierten Person zu Freiheit zu verhelfen.

Empfohlen