Vermieter reichen Sammelklage wegen Räumungsmoratorium ein: Was bedeutet das für Mieter?

Vermieter in ganz New York schließen sich zusammen, um die rechtliche Autorität des Räumungsmoratoriums des Staates anzufechten. Es wurde kürzlich in einer historischen Sondersitzung in Albany bis zum 15. Januar 2022 verlängert. Mit der Sammelklage wird das ursprüngliche Moratorium in New York angefochten, das Immobilienbesitzer daran hinderte, Härtefälle von Mietern in Frage zu stellen.



Die Mieter mussten lediglich ein Formular ausfüllen, und die Existenz dieses Formulars bestätigte den Anspruch. Der Oberste Gerichtshof verhandelte kürzlich einen ähnlichen Fall und stellte sich auf die Seite der Vermieter, die feststellten, dass es verfassungswidrig sei, wenn Mieter in ihren eigenen Fällen Richter sind.



Die neueste Version des Moratoriums, die von Vermietern und Republikanern im ganzen Staat gesprengt wurde, gibt Vermietern mehr Möglichkeiten vor Gericht.

Sie können die Härtefälle leicht anfechten und wenn der Mieter dabei falsche Ansprüche geltend macht, kann die Räumung erfolgen.



Mieter konnten ein Kästchen ankreuzen, das besagte, dass ich die Miete nicht zahlen kann. Es gab nichts, was wir in Bezug auf Räumungen tun konnten, Michelle McClelland, eine Hausverwaltung bei BGM Apartments, sagte gegenüber WETM .




Vermieter sind skeptisch gegenüber dem Schutz, der ihnen in der Version des Räumungsmoratoriums von Gouverneurin Kathy Hochul geboten wurde. Vor allem, weil ihnen versprochen wurde, Bundesmittel aus dem amerikanischen Rettungsplan schneller zur Verfügung zu stellen.

Bisher sieht es so aus, als ob es nicht funktioniert oder zumindest der Prozess, durch den Vermieter oder Mieter diese Mittel erhalten, nicht viel schneller abläuft.



Wie kann ich beweisen, dass diese Person arbeitet? Wie kann ich nachweisen, dass diese Person eine Krankheit hat, die sie daran hindert, sicher nach einer anderen Wohnung zu suchen? McClelland fügte hinzu und verwies auf die Fragen rund um das Moratorium. Es ist frustrierend, weil ich das Gefühl habe, dass uns die Verantwortung gegenüber dem Staat New York auferlegt wurde.

Die Sammelklage wird für Mieter kurzfristig nichts ändern, könnte aber nach der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zur Härtekomponente des Moratoriums erhebliche Auswirkungen haben.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen