Hensley Meulens kehrt 2021 nicht als Mets-Banktrainer zurück

Hensley Meulens kehrt 2021 nicht als Mets-Banktrainer zurück, hat Andy Martino von SNY bestätigt.



Meulens wurde ursprünglich in die Mets-Organisation aufgenommen, als sie letztes Jahr Carlos Beltran als ihren Manager anstellten. Als das Team jedoch zu Luis Rojas wechselte, behielten sie Meulens weiterhin.



Jetzt werden die Mets nach einem neuen Banktrainer suchen, während sie ihr gesamtes Frontoffice und Clubhaus inmitten des Kaufs des Franchise durch Steve Cohen weiter umgestalten.

Meulens verbrachte von 2010 bis 2019 10 Saisons bei den San Francisco Giants als Schlagtrainer und gewann dabei drei World Series-Meisterschaften.



Videos werden nicht in Chrome abgespielt

Als Spieler spielte Meulens bei den Yankees, Montreal Expos und Arizona Diamondbacks und spielte auch im Ausland.

Die Nachricht wurde zuerst von Bob Nightengale von USA Today berichtet.

Empfohlen