Rochester Red Wings eröffnen Homestand mit 8-4 Sieg über Lehigh Valley



Die Red Wings begannen ihren einwöchigen Homestand mit einem 8-4-Sieg über die Lehigh Valley IronPigs am Dienstagabend im Frontier Field.



Derek Dietrich trieb den Sieg mit einem ersten Inning Grand Slam von IronPigs-Starter Mark Appel voran, der den Wings eine 5-0-Führung verschaffte.

Lehigh Valley schaffte es 5-3 mit einem dreifachen vierten Inning, aber ein Nicks Banks RBI-Single und ein zweifacher Doppellauf von Jake Noll sorgten für die Versicherung.



Donovan Casey – erworben im Handel mit den Dodgers – gab am Dienstag sein Red Wings- und Triple-A-Debüt mit einem 1-gegen-4-Gewinn mit einem Doppel und einem erzielten Lauf.

Austin Voth machte den Reha-Start und warf ein torloses Inning. Sieben Reliever kombinierten die letzten acht Innings mit Alberto Baldonado (1 2/3 IP, 0 R, 4 SO), der den Sieg verdiente.

Spiel zwei der Serie ist für Mittwochabend um 19:05 Uhr angesetzt.



Empfohlen