Yankees kündigen vor dem Spiel am Freitag mehrere Spielerwechsel an

Der übliche Austausch von Scouting-Informationen fand am Freitag hinter verschlossenen Türen statt, als sich die Yankees auf die Eröffnung der zweiten Saisonhälfte vorbereiteten. Sie kamen mit einer unerwarteten Wendung: Es gab auch Begrüßungen und Begrüßungen durch eine Gruppe frischer Gesichter.



funktioniert fertige saubere Entgiftung

Der Kader der Yankees wurde durch einen COVID-19-Ausbruch drastisch verändert, der sechs neue Spieler für den Wettbewerb am Freitag gegen die Red Sox in die Bronx brachte, darunter Outfielder Trey Amburgey, der sein Debüt in der Major League als Achter geben und auf dem richtigen Feld spielen wird.

Ich denke, wir versuchen einfach zu kontrollieren, was wir kontrollieren können, sagte Rechtshänder-Ass Gerrit Cole, der am Samstag starten wird. Wir sind gerade hier, um uns auf das Spiel vorzubereiten, den Neulingen die Hand zu geben, sie in das Clubhaus zu indoktrinieren und so gut wie möglich zu platzieren, damit sie heute Abend auftreten können.

Auf der New Yorker Bank stehen Fänger Rob Brantly, Infielder/Outfielder Hoy Jun Park und Outfielder Greg Allen. Andere Kaderbewegungen beinhalteten die Rückrufung des ersten Basisspielers Chris Gittens, um Luke Voit zu ersetzen, der mit einer Entzündung des linken Knies auf der Liste der Verletzten landete.

Die Schritte kommen, während die Yankees einen entscheidenden Abschnitt ihres Zeitplans beginnen, mit 10 ihrer nächsten 12 Spiele gegen die Red Sox und Rays – darunter sieben gegen das führende Boston. Yankees-Manager Aaron Boone nannte es eine großartige Gelegenheit für die Spieler, die ihre Spielzeit sehen werden.

Ich denke, wir verstehen die sich bietende Gelegenheit sehr gut, sagte Boone. Natürlich wissen wir, dass wir es mit einigen Widrigkeiten und einer schwierigen Situation zu tun haben. Aber wir werden versuchen, das so gut wie möglich zu berücksichtigen. Das ist derzeit unsere Realität – wir müssen das Beste daraus machen.

Stanton-Insel
Obwohl Aaron Judge am Freitag auf der COVID-19-Verletztenliste gelandet ist, sagte Boone, dass es nicht in Betracht gezogen wurde, Giancarlo Stanton im Außenfeld spielen zu lassen.

Die Yankees beobachten weiterhin den 30. Juli bis August. 1 Interleague-Serie gegen die Marlins als Gelegenheit, Stanton zum ersten Mal der Saison im Außenfeld zu spielen. Stanton hat seit dem 28. September 2019 kein Defensive Inning mehr gespielt, da der Verein ihn vor Verletzungen schützen möchte.

Ein Teil davon, 'G' herauszubringen, ist die Möglichkeit, Judge einen freien Tag oder einen DH-Tag zu geben, sagte Boone. Darauf arbeiten wir hin, aber bei unserer Kadersituation war das heute definitiv keine Überlegung. Es ist meiner Meinung nach immer noch sehr im Spiel, sich vorwärts zu bewegen.

Im neunten
Angesichts des Zustands des Bullpen der Yankees, der Jonathan Loaisiga und Wandy Peralta aufgrund von COVID-19-Protokollen vermisst, sagte Boone, dass Aroldis Chapman bei einer sicheren Gelegenheit zu seiner Rolle im neunten Inning zurückkehren könnte. Der All-Star kämpfte über seine letzten vier Auftritte, was Boone dazu veranlasste, ihn während der Serie gegen die Astros zu umgehen.

Ich werde nicht zögern, ihn im neunten Inning auf den größten Platz zu setzen, sagte Boone. Ich denke, es ist wichtig. Das habe ich auch Chappy gegenüber versucht zu wiederholen; Denn so großartig seine Karriere auch war, er ist nicht weit von der wahrscheinlich besten Version von Aroldis Chapman entfernt, die ich in den ersten Monaten der Saison gesehen habe.

Empfohlen