Eine wilde Fahrt: Die jüngsten Absolventen haben dazu beigetragen, das Ruderprogramm des Hobart College auf die nächste Stufe zu heben

Es gibt eine Gruppe von Athleten des Hobart College, die gegen einige der größten Schulen des Landes antreten – und diese Staatsmänner spielen nicht auf dem Boswell Field.

Stattdessen trainieren sie auf dem Seneca Lake und konkurrieren in Gewässern im ganzen Land.



Das Ruderteam der Statesmen hat kürzlich eine erfolgreiche Saison 2017 abgeschlossen. Dabei hat die Klasse 2017 einen unglaublichen vierjährigen Lauf absolviert, sowohl im Klassenzimmer als auch auf dem Wasser.

Julia Dexter, John Schenk, Austin Letorney, Griffin Marsh, John Hibbard, Julien Green und Matthew Sylvan haben im Mai ihr Studium an den Hobart und William Smith Colleges abgeschlossen. In Wirklichkeit endete ihre College-Zeit am 4. Juni auf dem Gold River in Sacramento, Kalifornien, bei den Intercollegiate Rowing Association Championships.

FL-Zeiten:
Weiterlesen

Empfohlen