Warum Singapur-Reisende gerne Callgirls vor Ort treffen

Singapur zieht aufgrund seiner wirtschaftsfreundlichen Politik sowie der niedrigen Unternehmenssteuern jedes Jahr viele Geschäftsreisende an. Das bedeutet, dass wohlhabende Führungskräfte und Geschäftsleute Singapur das ganze Jahr über besuchen. Was weniger bekannt sein mag ist, dass viele dieser Führungskräfte aus westlichen Ländern wie den USA oder Europa auch lokale Escort Girls in Singapur aus treffen Websites wie SG VIP Escorts während eines Arbeitsbesuchs in Singapur und vielleicht in der Region Südostasien. Sie neigen dazu, soziale Escorts aus SG vor denen von benachbarten südostasiatischen Callgirls zu treffen, und die Gründe dafür sind wie folgt.



In erster Linie sind Singapurer dafür bekannt, dass sie einige der besten formalen Bildungssysteme der Welt haben. Außerdem wird diese Ausbildung auf Englisch unterrichtet, und Singapur ist im Wesentlichen eines der wenigen oder vielleicht einzigen südostasiatischen Länder und Städte, in denen Englisch gesprochen und geschrieben wird. Dies macht die Kommunikation mit den singapurischen Escorts für die Kunden einfach, da sie dieselbe Sprache sprechen. Vergleichen und kontrastieren Sie dies mit Callgirls aus benachbarten Orten wie Vietnam. Während die Mädchen dort auch süß aussehen können, liegt das Problem an der Sprachbarriere, die für westliche Kunden eine potenzielle Abschreckung darstellen kann, wenn sie überhaupt nicht in der Lage sind, effektiv mit den lokalen Escorts zu kommunizieren! Dies ist jedoch kein Problem, wenn es um Escorts in Singapur geht, da die einheimischen Singapurerinnen alle fließend Englisch sprechen.



Zweitens gibt es einige Länder oder Städte, in denen man in den Büros einer physischen Begleitagentur in einer bestimmten Straße nach Begleitpersonen suchen muss. Dies kann sich für datenschutzbewusste Kunden, die diesen Teil der Welt besuchen, möglicherweise als unangenehm erweisen. In Singapur arbeiten jedoch alle Social Escorts online – sowohl Escortagenturen als auch unabhängige Damen. Das bedeutet, dass Kunden bei ihrem Besuch in Singapur die Buchung eines Termins aus der Privatsphäre ihres Hotelzimmers vornehmen können. Da die meisten Geschäftsleute nur für kurze Zeit in SG sind, ist es für sie auch viel bequemer, auf diese Weise einfach WhatsApp zu verwenden, um eine Buchung für ein lokales Callgirl zu tätigen.

Drittens werden anspruchsvolle Geschäftsleute, die auf das Freundinnen-Erlebnis sowie intellektuelles Engagement stehen, definitiv die lokalen Escorts bevorzugen, die sie in Singapur finden. Schönheit liegt im Auge des Betrachters und daher ist es schwer zu sagen, dass die Escorts in SG unbedingt die schönsten sind. Aber es ist ziemlich unbestreitbar, dass die singapurischen Callgirls wirklich mehr in der Lage sind, ein echtes Girlfriend-Erlebnis zu bieten. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Damen, die in Singapur arbeiten, im Gegensatz zu denen in anderen Ländern Teilzeitbeschäftigte sind, und sie sind normalerweise Vollzeitstudenten oder Bürodamen. Infolgedessen ist es für viele Kunden viel einfacher, sich emotional und intellektuell mit diesen Escorts zu verbinden, was sich für sie als einzigartige Erfahrung erweisen kann, verglichen mit der Suche nach Escorts irgendwo anders auf der Welt!



Empfohlen