Farmington Urgent Care von UR Medicine wird vorübergehend geschlossen und eine Klinik für die Behandlung mit monoklonalen Antikörpern sein

Die Notfallversorgung in Farmington wird ab Samstag vorübergehend den Betrieb einstellen.



Laut UR Medicine Thompson Health , ist die Personalausstattung an anderen Standorten so schlecht, dass sie das dringend benötigte Pflegepersonal dort einsetzen müssen, wo sie mehr gebraucht werden.



Außerdem planen sie, den Standort in eine Klinik für die Behandlung mit monoklonalen Antikörpern umzuwandeln.




Andere medizinische Einrichtungen am selben Standort in Farmington, darunter Farmington Pediatrics, Farmington Rehabilitation Services, HealthWorks und der Farmington OB/GYN, bleiben alle geöffnet.



Die Öffnungszeiten sind diese Woche von 11 bis 16 Uhr. bis Freitag.

Der Raum wird dann für die Injektion monoklonaler Antikörper genutzt, um positive COVID-Patienten zu behandeln, die als Hochrisikopatienten gelten und leichte Symptome haben.

Das Thompson-Krankenhaus möchte alle daran erinnern, in Fällen, in denen dringende Pflegedienste benötigt werden, eine Notfallversorgung und nicht die Notaufnahme in Anspruch zu nehmen.



Es gibt Notfallstationen in Canandaigua, Newark und Perinton.

Empfohlen