UPDATE: Teenager stirbt an den Verletzungen, die er bei einem Brand in Shortsville erlitten hat, Ersthelfer-Gemeinde trauert

Beamte sagen, die Ursache des Feuers im Dorf Shortsville wird noch untersucht, aber der 15-Jährige, der von Ersthelfern vor Ort gerettet wurde, ist an seinen Verletzungen gestorben.



William Strubinger, 15, aus Shortsville wurde wegen seiner Verletzungen im Strong Memorial Hospital behandelt.



Sein Vater ist freiwilliger Feuerwehrmann bei der Feuerwehr von Manchester - und Großvater ein freiwilliger Feuerwehrmann bei der Feuerwehr von Shortsville.

Bitte behalten Sie in dieser schwierigen Zeit Ihre Gedanken und Gebete mit der Familie und den Mitgliedern der Feuerwehren von Shortsville und Manchester, sagte Jeffrey Harloff, Direktor der EMO von Ontario County, in einer Erklärung.







Ersthelfern wird zugeschrieben, dass sie sich in einer schwierigen Situation durchgearbeitet und einen Teenager im Feuer in Shortsville wiederbelebt haben

– Donnerstag, 20:00 Uhr

Jeffrey Harloff, Direktor des Notfallmanagementbüros von Ontario County, informierte über das Feuer, das dazu führte, dass ein 15-jähriger Junge aus einem Feuer in Shortsville gerettet und dann ins Strong Memorial Hospital geflogen wurde.

Kurz vor Mitternacht gingen beim Ontario County 911 Center Anrufe ein, in denen berichtet wurde, dass ein Haus in der Palmyra Street 19 in Shortsville in Flammen stand. Die Feuerwehren von Shortsville und Manchester wurden zum Tatort gerufen – und ein Anrufer gab an, dass Kinder im Haus eingeschlossen sein könnten.



Das erste ankommende Personal bestätigte einen Brand in der Arbeitsstruktur, wobei die Feuerwehr von Shortsville vor Ort von Feuerwehrleuten aus Farmington, Veterans Affairs, Port Gibson, Clifton Springs und Phelps unterstützt wurde.




Laut Harloffs Update dauerte es mehrere Stunden, bis das Feuer unter Kontrolle war.

Das zweistöckige Wohngebäude wurde zum Zeitpunkt des Brandes von einem Erwachsenen und fünf Kindern bewohnt. Der Erwachsene und vier der Kinder konnten sich vor dem Eintreffen der Ersthelfer in Sicherheit bringen.

Der 15-jährige Mann wurde jedoch als vermisst gemeldet – und eine Durchsuchung der zweiten Geschichte führte schließlich zu seiner Rettung. Die Wiederbelebung wurde durch wartende Rettungskräfte eingeleitet, die auch die Behandlung akuter Zyanidvergiftungen und Rauchvergiftung umfasste. Cyanid ist laut Harloff oft ein Nebenprodukt beim Verbrennen von Plastik und wird im Blut von Brandopfern gefunden.

Der 15-Jährige wurde in das Traumazentrum des Strong Memorial Hospital geflogen.

Harloff sagte, dass die Feuerwehrleute durch die Reaktion auf das Feuer herausgefordert wurden, da es einem Feuerwehrmann der zweiten Generation und seiner Familie gehörte. Der Eigentümer des Hauses ist Mitglied der Feuerwehr von Manchester. Die Situation sei noch komplizierter geworden, als eines der Kinder als vermisst gemeldet werde, schrieb Harloff. Die kombinierten Feuerwehr- und Rettungskräfte konnten erfolgreich eine Rettung des Kindes aus dem zweiten Stock bewirken und weiter an dem Kind arbeiten, um ein schlagendes Herz wiederherzustellen.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.

Das Haus wurde schließlich gelöscht – und der Hausbesitzer sowie vier weitere Kinder schafften es sicher aus der Wohnung. Ontario County Chaplin Services und das Rote Kreuz reagierten auf die Szene.

Das Feuer wird derzeit untersucht, teilten die Abgeordneten in einem Bericht mit. Die State Route 21 zwischen Main und Water Street war für mehrere Stunden gesperrt.




.jpg

Ein Teenager wurde von einem verheerenden Hausbrand in Shortsville geflogenBildnachweis: 13WHAM News


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen