Teenager wegen tödlicher Fahrerflucht mit gebürtigem Auburn angeklagt

Update: 10. November 2017



Eduardo Avila Jr., 19, wurde angeklagt, nach einem Unfall mit Personenschaden oder Tod nicht angehalten zu haben und einen Unfall mit tödlicher Verletzung oder Tod nicht gemeldet zu haben.



Die Behörden haben einen Haftbefehl mit einer Kaution von 500.000 US-Dollar für Avila ausgestellt und seinen Anwalt kontaktiert, um die Verwahrung von Avila zu erleichtern, heißt es in lokalen Berichten.

Lesen Sie unten den Originalbericht.




Originalgeschichte

In Bolingbrook, Illinois, wurde nach Angaben der örtlichen Strafverfolgungsbehörden eine alleinerziehende Mutter getötet.

Lokale Berichte deuten darauf hin, dass das Opfer hier in den Finger Lakes Wurzeln hatte.



.jpg

Tricia Hoyt, 35, Absolventin der Auburn High School und des Cayuga Community College, starb an den Folgen eines Unfalls mit Fahrerflucht, der sich am Sonntag kurz nach 12 Uhr ereignete.



wie erstelle ich ein virales Video

WGN9 berichtet, dass sie mit der Familie gesprochen haben , die sagte, sie trauern um die junge Mutter. Sie berichten, dass sie einen Sohn und eine Tochter hatte.

Die Ermittler verfolgen die Stunden bis zu ihrem Tod anhand von Telefon- und Computeraufzeichnungen. Sie bitten auch jeden, der Informationen hat, sich an die Polizei von Bolingbrook zu wenden.

Empfohlen