Syracuse Women's Lacrosse rollt Maryland auf die Straße

Trotz einer späten Änderung, die Nr. 4 Syracuse (6-1) dazu zwang, für den Wettbewerb auf die Straße zu gehen, besiegte 'Cuse Nr. 9 Maryland (1-3) in einem überwältigenden 10-5-Sieg. Es ist das erste Mal seit 2012, dass die Orange im College Park gewonnen hat und erst der zweite Sieg über die Terps in 26 Begegnungen. Die Verteidigung von Syracuse hielt die Terrapins auf ihrem Spiel mit der niedrigsten Punktzahl seit März 2007.

Die Energie des Teams war hervorragend und diese Energie wurde in ein volles 60-minütiges Spiel übertragen, das uns das Ergebnis lieferte, das wir uns erhofft hatten, sagte Assistant Coach Sydney Pirreca .



Syracuse (6:1) erzielte die ersten vier Tore des Spiels. Die Sophomore Meaghan Tyrrell erzielte mit der Vorlage von Senior Emily Hawryschuk das erste Tor des Tages bei der 27:24-Marke. Hawryschuk erzielte in der ersten Halbzeit zwei ihrer insgesamt fünf Tore, und Sierra Cockerille im zweiten Jahr erzielte eines, um die Orange zur Halbzeit mit 4:0 in Führung zu bringen. Senior-Torhüter Asa Goldstock hatte fünf beeindruckende Paraden und die Orange-Verteidigung wurde gesperrt, um die Terps auf null Tore zu halten. Goldstocks erster Save des Tages war ihr 500. Karriere-Save für SU.

Maryland und SU tauschten Tore, um die zweite Halbzeit zu beginnen, bevor die Terrapins einen 3: 0-Lauf machten, um mit 5: 4 innerhalb eines zu ziehen. Hawryschuk riss ein Tor in freier Position, um den Terrapin-Lauf zu beenden. Maryland erzielte dann ein eigenes Tor in freier Position, um sich mit 6: 5 innerhalb von einem zurückzuziehen.

Empfohlen