Syracuse Mets fallen an RailRiders, 7-5

Die Syracuse Mets kamen nahe heran, konnten die Offense von Scranton / Wilkes-Barre am Mittwochabend jedoch nicht überwinden, als die RailRiders die Mets im NBT Bank Stadium mit 7: 5 besiegten. Trotz der Niederlage erzielte der zweite Basisspieler von Syracuse, Jake Hager, während des Spiels einen Grand Slam, der in dieser Saison der erste Grand Slam-Hit in der Triple-A East League ist.



Scranton/Wilkes-Barre (1-1) sprangen in der Spitze des dritten Innings auf das Brett. Mit zwei Outs und einem Runner knackte Luke Voit zunächst einen Homerun mit zwei Runs über die rechte Mittelfeldwand, um den RailRidern eine 2:0-Führung zu verschaffen. Miguel Andujar folgte mit einem Solo-Homer zum 3:0-Vorsprung.

Die RailRiders gewannen in der Spitze des fünften Platzes weiter an Boden. Trey Amburgey führte mit einem Homerun zur 4:0-Führung. Dann, nach einem Single, einem Walk und einem weiteren Single, der die Bases lud, traf Miguel Andujar eine Opferfliege, die einen Run nach Hause brachte, um Scranton/Wilkes-Barre einen 5-0 Vorteil zu verschaffen.

Syracuse (1-1) schlug im unteren Viertel zurück. Mit zwei Outs und geladenen Bases hämmerte Hager einen Ball über den linken Zaun für einen Grand Slam, der die Mets mit 5-4 innerhalb eines zog.

Scranton/Wilkes-Barre baute seinen Vorsprung auf dem siebten Platz aus, obwohl er keinen Treffer erzielte. Ein Hit-by-Pitch, eine Fielder-Wahl, die nicht zu einem Out führte, und ein Walk luden die Bases mit zwei Outs ein. Sowohl Ryan LaMarre als auch Chris Gittens folgten mit Basen-geladenen Spaziergängen, um Läufe zu erzielen, und erweiterten die Scranton/Wilkes-Barre-Führung auf drei, 7-4.

Die Mets machten die Sache im neunten interessant. Brandon Drury führte mit einem Einzel durch und rückte auf einem wilden Pitch auf den zweiten vor. Nach aufeinanderfolgenden Strikeouts verdoppelte Martin Cervenka auf das linke Feld, um Syracuse mit 7-5 innerhalb von zwei zu bringen. Drew Jackson ging dann, um den Bindungslauf auf die Basis zu legen und den Startschuss auf die Platte zu bringen. Ein wilder Pitch brachte Cervenka auf die dritte Base und Jackson auf die zweite, aber ein Strikeout beendete das Spiel.

Syracuse und Scranton/Wilkes-Barre treffen sich am Donnerstag wieder. Rechtshänder Franklyn Kilomé wird für die Mets gegenüber RHP Deivy Garcia für die RailRiders pitchen. Der erste Pitch ist um 18:35 Uhr.

Empfohlen