SUNY Oneonta musste nach dem Anstieg der Coronavirus-Fälle für zwei Wochen geschlossen werden

Am Sonntag gab SUNY-Kanzler Jim Malatras bekannt, dass SUNY Oneonta nach einem Anstieg der COVID-19- oder neuartigen Coronavirus-Fälle für zwei Wochen geschlossen wird.



Ungefähr 3% der Fakultäts- und Studentenpopulation oder 105 Personen wurden positiv getestet.



Die Tests begannen nach Berichten von mehreren großen Partys in der Schule. Insgesamt wurden rund 3.000 Schüler auf das Virus getestet.

Twitter-Videos werden nicht auf Chrome abgespielt



Malatras sagte, der Campus sei bis auf weiteres für den persönlichen Unterricht geschlossen. Nach zwei Wochen werden die Beamten besprechen, was der nächste Schritt ist.



Viele der Studenten leben natürlich außerhalb des Campus, sagte Malatras in einer Telefonkonferenz. Es gibt viel Interaktion in der Community. In der Nähe befindet sich ein privates College, daher möchten wir jede potenzielle Verbreitung verwalten und sofort angehen.

Wenn es an einem College einen Ausbruch gibt, ist dies ein Problem für das College, aber auch für die lokale Gemeinschaft und den Staat, sagte Gouverneur Andrew Cuomo, als er über das Risiko sprach, das Colleges bei ihrer Rückkehr in die Schule mit sich bringen.

Steroide zur Gewichtsreduktion bei Frauen
Empfohlen