STOP-DWI macht vor dem 4. Juli auf die Gefahren von Fahrbehinderungen aufmerksam

Der Verwaltungsbeamte des Verwaltungsbezirks Ontario, Christopher Debolt, gab heute bekannt, dass die Polizeibehörden von Ontario und die STOP-DWI-Koordinatoren besondere Anstrengungen unternehmen werden, um auf die Gefahren von Fahrbehinderungen aufmerksam zu machen.

Die landesweite STOP-DWI-Kampagne für das Engagement für hohe Sichtbarkeit beginnt am 2. Juli 2021 und endet am 5. Juli 2021. Das verlängerte Wochenende am 4. Juli ist historisch gesehen eine tödliche Zeit für eingeschränktes Fahren. In diesem Jahr fällt der 4. Juli auf einen Sonntag, daher erwarten wir, dass am Samstagabend, dem 3. Juli 2021, schwere Reisen beginnen werden.






Während die STOP-DWI-Bemühungen in ganz New York zu einer deutlichen Verringerung der Zahl der alkohol- und drogenbedingten Todesfälle geführt haben, kommen immer noch zu viele Menschenleben durch Unfälle durch betrunkene oder beeinträchtigte Fahrer ums Leben. Weithin sichtbare, stark publik gemachte Bemühungen wie die STOP-DWI High Visibility Engagement Campaign, um die Häufigkeit von Trunkenheit und Beeinträchtigungen am Straßenverkehr weiter zu reduzieren.

Amerikaner lieben es, den 4. Juli mit Familie, Freunden, Essen und Feuerwerk zu feiern, aber allzu oft werden die Feierlichkeiten auf den Straßen des Landes tragisch. Tatsache ist, dass dieser ikonische amerikanische Feiertag aufgrund von Unfällen mit Fahrbehinderung auch einer der tödlichsten Feiertage des Jahres ist.

Sie können dazu beitragen, einen Unterschied zu machen, indem Sie einen nüchternen Plan haben! Laden Sie unsere mobile App herunter - Haben Sie einen Plan und Sie werden immer eine sichere Fahrt nach Hause finden. Eine Beeinträchtigung des Fahrens ist vollständig vermeidbar. Alles was es braucht ist ein wenig Planung.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen