Den Bundesstaaten gehen die Konjunkturfonds aus, beantragen Sie bis zu 63.000 US-Dollar, bevor es zu spät ist

Den Staaten geht schnell die Finanzierung aus, da die Mieter sich bemühen, die dringend benötigte Unterstützung zu erhalten, nachdem sie an der Pandemie gelitten haben.



Viele Menschen schulden immer noch Miete aus der Zeit, als die Welt nach dem Beginn der Pandemie zum Stillstand kam.



Durch die Nutzung des Mietassistenzprogramms können Personen bis zu 18 Monate Miet- und Versorgungsunterstützung beantragen.

Was ist Mietassistenz?

Der Kongress genehmigte im Dezember 25 Milliarden US-Dollar und im März weitere 21,55 Milliarden US-Dollar, um Amerikanern zu helfen, die mit der Miete im Rückstand waren, nachdem sie nicht mehr arbeiten konnten.



der beste Weg, Kratom zu verwenden

Verwandte: Stimulus-Check: Haben Sie Anspruch auf bis zu 10.000 US-Dollar an Stimulus-Geldern?




Dieses Geld wurde beiseite gelegt, aber bis September waren nur 10 Milliarden Dollar der Finanzierung verteilt.

Die Mittel werden vom Finanzministerium an Bundesstaaten geschickt, und einige Bundesstaaten, in denen die Menschen das Geld wirklich brauchten, gehen zur Neige.

Der Bundesstaat New York kündigte an, dass die Anträge eingeschränkt werden, da der Bedarf größer ist als die vom Staat bereitgestellten Mittel.



Texas plant, aus dem gleichen Grund keine neuen Anträge mehr anzunehmen. Allein in Austin standen 35 Millionen Dollar zur Verfügung, die an 8000 Familien ausgezahlt wurden.

Verwandte: Staatliche Mieterleichterungen: Beamte sagen, dass 1 Milliarde US-Dollar mehr von den Bundesbehörden benötigt werden




Oregon wird die Anträge ab dem 1. Dezember pausieren, nachdem seine 289 Millionen Dollar-Mittel fast aufgebraucht sind.

Bis die Bundesstaaten mehr Mittel erhalten, was nicht zugesagt wurde, wird ihr Antragsverfahren in diesen Bundesstaaten pausiert.

Wer kann Unterstützung bei der Vermietung erhalten und wie erhalten sie diese?

Um die Hilfe zu erhalten, müssen Sie nachweisen, dass Sie aufgrund der Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind und jetzt mit Ihrer Miete im Rückstand sind.




Sie müssen Ihre lokalen Einkommensanforderungen erfüllen, die je nach Bundesstaat variieren, jedoch in der Regel 80 % des Medianeinkommens Ihres Wohnortes nicht überschreiten dürfen.

Andere Bundesstaaten haben einige zusätzliche Anforderungen, wie beispielsweise New York, dass Arbeitslosengeld bezogen werden muss, wenn Sie Mietbeihilfe beantragen. Stattdessen können Sie auch nachweisen, dass Ihr Einkommen deutlich gesunken ist.

Was Sie für Hilfe bekommen, hängt auch von Ihrem Bundesland ab. Bundesweit wird die Unterstützungsdauer 18 Monate nicht überschreiten, aber in einigen Gebieten sind es weniger Monate.

Arizona ist ein Bundesstaat, der 18 Monate dauert. Sie zahlen für die vollen 18 Monate 3.500 US-Dollar pro Monat für Miete und Nebenkosten aus. Das sind insgesamt 63.000 Dollar.

Verwandte: Moratorium zur dauerhaften Räumung? Der Vorstoß zur Beendigung des Mietverhältnisses für Mieter mit niedrigem Einkommen gewinnt an Bedeutung




New Jersey wird insgesamt 10.000 US-Dollar auszahlen, jedoch höchstens über einen Zeitraum von sechs Monaten.

Connecticut gibt 10.000 US-Dollar für die Miete und 1.500 US-Dollar für die Nebenkosten.

Massachusetts gibt Mietern während des Ausnahmezustands 10.000 US-Dollar, gefolgt von 7.000 US-Dollar für die sechs Monate nach dem Ende des Ausnahmezustands.

rg&e-Meter zeigt die Top-10-reichsten-Poker-Spieler der Welt an

Das erhaltene Geld muss zuerst für die Miete verwendet werden, bevor es für die aktuelle oder zukünftige Miete verwendet werden kann.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen