Ermittlungen gegen Schießerei in Ithaka: Laut Polizei keine Opfer gemeldet

Die Polizei in Ithaka ermittelt nach Schüssen in der West Seneca Street.



Es ist der neueste in einer Reihe von Vorfällen im Zusammenhang mit Waffen, die auf dieser Straße gemeldet wurden.



Am Freitag reagierte die Polizei auf den Bericht über Schüsse im Bereich des 500er Blocks der West Seneca Street. Insbesondere wurden Schüsse rund um die North Corn Street gemeldet.




In der Nähe fanden die Beamten mehrere verbrauchte Patronenhülsen. Der Block 500 der West Seneca Street wurde während der Bearbeitung der Szene geschlossen.



Nach Angaben der Polizei wurden bislang keine Opfer gemeldet.

Die Ermittlungen bleiben derzeit aktiv.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen