Sheriff: Genfer Fahrer nach Unfall mit zwei Autos ausgestellt, Fahrzeuge trafen acht Fußgänger auf Rt. 14

Sheriff Kevin Henderson sagt, dass Abgeordnete und Ersthelfer gegen 19:23 Uhr wegen eines Unfalls mit Personenschaden, an dem Fußgänger beteiligt waren, auf die State Route 14 und die Glass Factory Bay gerufen wurden.



Die Ermittler sagen, dass Patrick Babb (24) aus Genf auf der State Route 14 nach Süden fuhr, als er vor Corey Bray (31) aus Lyon nach links in die Glass Factory Bay abbiegen wollte.



Bray reiste nach Norden – und die beiden Fahrzeuge kollidierten. Nach dem Aufprall sagten Ermittler in einer Pressemitteilung, dass die Fahrzeuge acht Fußgänger angefahren haben, die an der Ecke Glass Factory Bay und State Route 14 standen.




Alle acht Fußgänger und beide Fahrer wurden mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen in das Strong Memorial Hospital, das Geneva General Hospital oder das Thompson Hospital gebracht.



New Yorker Wohnungsmarkt

Eine der zehn Patientinnen wurde aufgrund einer Schwangerschaft vorsorglich in das Strong Memorial Hospital geflogen, sagte Sheriff Henderson in der Übernacht-Aktualisierung.

Babb wurde schließlich wegen rücksichtsloser Fahrweise und Nichtbeachtung der Vorfahrt angeklagt.

Die Ermittler sagten, die Polizei des Staates New York, White Springs Fire, West Lake Road Fire, Gorham Ambulance, North Seneca Ambulance, Finger Lakes Ambulance und Ontario County Emergency Management halfen am Tatort.






.jpg

Crash legt Route 14 zwischen Snell- und Turk-Straßen in Genf lahm Bildnachweis: Spencer Tuils, Finger Lakes Times.

Websites wie Ashley Madison, die kostenlos sind

Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen