Mehrere Kajakfahrer nach Vorfall aus rauem Wasser auf dem Canandaigua-See gerettet

Ersthelfer des Ontario County Sheriff's Office sagen, dass es für mehrere Kajakfahrer, die am Wochenende bei böigen, welligen Bedingungen aus dem Canandaigua-See gerettet werden mussten, deutlich schlimmer hätte kommen können.



Am Dienstag gaben die Abgeordneten ein Update zu einer Rettung bekannt, die gegen 16 Uhr stattfand. am Samstag an einem Abschnitt des Canandaigua-Sees, der ungefähr 50 Meter tief ist.



Nach Angaben der Abgeordneten zogen zwei zivile Bootsfahrer zusammen mit der Marine Patrol des Ontario County Sheriffs drei umgestürzte Kajakfahrer nach einem Notruf.

das ergänzende Ernährungshilfeprogramm



Ein Zwei-Personen-Kajak wurde von einer Welle umgekippt und als ein anderer Kajakfahrer versuchte zu helfen, kippte sein Kajak um. Die Abgeordneten sagten, die Wassertemperatur betrage etwa 59 Grad und der Wind wehte mit etwa 35 Meilen pro Stunde.



Wie bekomme ich ein Video, um viral zu gehen?

Die Feuerwehr von Cheshire, Canandaigua Ambulance, Bürgerboote und Marine Patrol halfen und versammelten sich innerhalb von vier Minuten nach dem Notruf vor Ort.

Die Abgeordneten sagen, dass persönliche Schwimmhilfen erforderlich sind und im Notfall Ihr Leben retten könnten.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen