Senatorin Kirsten Gillibrand wird nicht als Gouverneurin von New York kandidieren

Senatorin Kirsten Gillibrand hat angekündigt, dass sie 2022 nicht als Gouverneurin kandidieren wird und dass sie glücklich ist, als New Yorker Junior-Senatorin zu dienen, eine Position, die sie seit 2009 innehat.



Generalstaatsanwältin Letitia James und die öffentliche Anwältin von New York City, Jumaane Williams, scheinen die Idee zu prüfen, haben aber nicht offiziell bekannt gegeben, ob sie kandidieren werden oder nicht.



Gillibrand sagte, dass ihre Energie für Themen benötigt wird, die derzeit in Washington D.C. diskutiert werden.




Viele Beamte im ganzen Bundesstaat unterstützen die Kandidatur von Gouverneurin Kathy Hochul im Jahr 2022.




Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen