Rochester Red Wings fallen mit einer 10-6-Niederlage gegen Worcester auf den fünften Platz in Folge zurück

Die Worcester Red Sox schlugen die Red Wings am Dienstagabend 10:6 bei ihrer ersten Reise zum Frontier Field.



Die Wings (15-28) haben nun fünf Spiele in Folge verloren.

Ernennung zum Sozialversicherungsamtviagra-alternativen-over-counter-otc-pills

Die Woo Sox fuhren mit 4:0 in Führung, erzielten zwei im ersten und Einzelläufe im zweiten und dritten.

Die Wings teilten das Spiel im vierten Spiel mit RBI-Hits von Daniel Palka, Jake Noll und Tres Barrera.

Das Spiel blieb nicht lange unentschieden, da Michael Chavis und Jonathan Arauz jeweils an der Spitze des fünften Innings landeten, um den Woo Sox eine 8-4-Führung zu geben.

Carter Kiebooms zweifacher Doppelsieg im unteren Drittel brachte die Wings auf zwei, aber näher kamen sie nicht.

Worcester fügte einen Lauf im siebten und einen weiteren im achten hinzu.

Salzabbau unter dem Eriesee

Spiel zwei der Serie ist Mittwoch um 1:05 Uhr.

Empfohlen