Rückführung der Red Jacket Peace Medal an die Seneca Nation

Erst vor einem Monat löste der ehemalige republikanische Senator Rick Santorum, der derzeit ein CNN-Mitwirkender ist, eine virale Kontroverse aus, nachdem er darauf bestanden hatte Es gibt nicht viel Kultur der amerikanischen Ureinwohner in der amerikanischen Kultur bei einer Veranstaltung der Young America's Foundation am Freitag, den 23. April — entschuldigte sich später und behauptete, er versprochen bei der konservativen Versammlung.



Bevor die glaubensgetriebenen Pilger voller jüdisch-christlicher Werte, die im Namen der religiösen Verfolgung aus England flohen, um 1620 zunächst am Plymouth Rock in Massachusetts landeten, kamen wir hierher und schufen laut Santorum einen leeren Staat. Wir haben eine Nation aus dem Nichts geboren.



Aber das Vermächtnis der Red Jacket Peace Medal erzählt in den Augen von Dr. Joe Stahlman, dem Direktor des Seneca-Irokesen-Nationalmuseums, eine andere Geschichte.

kein video auf youtube chrome

Das Buffalo History Museum hat kürzlich ein verlorenes Artefakt zurückgegeben, das fast ein halbes Jahrhundert später der Seneca Nation zurückgegeben wurde.Die Red Jacket Peace Medal wurde vor 229 Jahren, zwei Jahre vor dem Vertrag von Canandaigua von 1794, vom ehemaligen Präsidenten George Washington geschenkt. einer der bedeutendsten Verträge zwischen einer Nation und den Vereinigten Staaten vermittelt.



.jpg

.jpg

.jpg
.jpg
.jpgNachdem die Rückführungszeremonie im Freien offiziell beendet wurde, zogen der Präsident der Seneca Nation, Matthew Pagels [links] und die Exekutivdirektorin des Buffalo History Museum, Melissa Brown [rechts] Handschuhe an, um die Red Jacket Peace Medal zu tragen, und platzierten sie in der neuen Ausstellungsfläche im InnerenOnöhsagwë: vom „Kulturzentrum“. Bildnachweis: Seneca Media & Communications Center.

Ähnlich wie die Friedensmedaille ist dies ein Zeichen der Freundschaft und Verbindung zwischen dem Museum und der Seneca-Nation, sagte Brown. In Zukunft möchten wir mit der Nation zusammenarbeiten, um das Erbe von Red Jacket und die Geschichte der Seneca Nation bei unseren zukünftigen Ausstellungen, Programmen und Community-Events zu sichern.

Walter Mayer, der als leitender Direktor der Museumssammlungen im Buffalo History Museum fungiert, hat die Verwahrung der Medaille mehr als 31 Jahre lang überwacht und ihre emotionale Rückkehr in die Heimat der Seneca miterlebt.



Es war vielleicht ein bittersüßer Abschied, aber für Mayer dachte sie daraneine noch größere Ehre, hier zu sein, um zu sehen, wie es rechtmäßig zurückgegeben wird.

legale Steroide, die schnell wirken
Empfohlen