Biden lehnt Präzedenzfall und Trump ab und verdrängt Mitglieder der U.S. Commission of Fine Arts

Das neoklassizistische Gebäude des Obersten Gerichtshofs. (Jonathan Newton/Washington Post)

Von Peggy McGlone 25. Mai 2021 um 12:21 Uhr Sommerzeit Von Peggy McGlone 25. Mai 2021 um 12:21 Uhr Sommerzeit

Nachdem Präsident Biden vier von Trump ernannte Mitglieder der U.S. Commission of Fine Arts verdrängt hatte, kündigte er am Dienstag an, dass er sie durch vier Personen ersetzen wird, die unterschiedliche Hintergründe und Erfahrungen sowie eine Reihe ästhetischer Standpunkte mitbringen.



Der Architekt Peter Cook, die Howard University Professor für Architektur Hazel Ruth Edwards, der Programmbeauftragte der Andrew Mellon Foundation, Justin Garrett Moore, und die Architektin Billie Tsien werden der siebenköpfigen Kommission beitreten, einer unabhängigen Agentur, die für die Gestaltung der Hauptstadt verantwortlich ist, einschließlich der Renovierung historischer Wohnhäuser sowie das Aussehen und die Größe von Regierungsgebäuden, Museen und Gedenkstätten.

Biden kann der föderalen Architektur einen progressiven Stempel aufdrücken

Präsident Biden ist stolz darauf, diese äußerst qualifizierte und angesehene Gruppe von Fachleuten in die Commission on Fine Arts zu berufen, heißt es in einer per E-Mail gesendeten Erklärung des Weißen Hauses am Dienstag. Die Ernennungen bedürfen keiner Bestätigung durch den Senat.

du hättest das Buch kennen sollen
Die Werbegeschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Am Montag schickte die Biden-Regierung Briefe an den Architekten Steven Spandle, den Landschaftsarchitekten Perry Guillot, den Bildhauer Chas Fagan und den Vorsitzenden der Kommission, Justin Shubow, mit der Bitte, bis 18 Uhr zurückzutreten. an diesem Tag oder droht die Kündigung.

Keiner der vier hat gekündigt.Shubow sagte zunächst, Fagan sei zurückgetreten, aber Fagan sagte später gegenüber Livingmax, dass er seinen Rücktritt nicht eingereicht habe.

Spandle, Guillot und Fagan wurden im Januar von Präsident Donald Trump zu vierjährigen Amtszeiten ernannt und machten den CFA ganz weiß und ganz männlich. Shubow, Präsident der National Civic Art Society, wurde im Oktober 2018 in den Vorstand berufen. Im Januar wurde er zum Vorsitzenden gewählt. Der neue Vorsitzende der Kommission wird von ihren sieben Mitgliedern gewählt; das nächste Treffen ist am 17.06.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Shubow nannte den Umzug beispiellos in der 110-jährigen Geschichte der Kommission und sagte, die Kommissare seien wegen ihrer Ansichten zur klassischen Architektur ins Visier genommen worden.

Werbung

Angesichts der Tatsache, dass alle bedrohten Kommissare die klassische Architektur unterstützen, stellt die Aktion des Weißen Hauses eindeutig einen Angriff auf diese Art von Design dar, obwohl sie von den meisten Amerikanern gebilligt wird, sagte Shubow.

Biden entlässt Trump-Beauftragte aus Gremien, die den Distrikt prägen

die Buchzusammenfassung der Flugbegleiter

Guillot sagte, er sei enttäuscht, dass seine Amtszeit nach fünf Monaten endete.

Ich habe es als unglaubliche Ehre empfunden, Teil des Büros zu sein und mit der Kommission und dem Sekretär Thomas Lübke und seinen Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, sagte Guillot am Dienstag telefonisch. Es hat sich enorm gelohnt. Ich bereue es, nicht dabei zu bleiben.

Jamie Campbell Bower und Lily Collins
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Guillot sagte, er glaube nicht, dass es bei den Kündigungen um klassische Ideale ging. Die drei verbleibenden Mitglieder seien stärker in klassischen Idealen verwurzelt als er, sagte er. Aber vier neue Mitglieder werden die Mehrheit bilden und den Vorsitzenden wählen, was die Balance des Gremiums verschiebt.

Ich wurde in diese Gruppe gesteckt und das sind die Pausen, sagte er.

Werbung

Spandle und Fagan gaben nicht sofort Nachrichten zurück, in denen um Kommentare gebeten wurde.

Nach der Änderung gefragt, sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, dass eine Reihe der abgesetzten Mitglieder von Trump in letzter Minute ernannt worden seien. Sicherlich hat jeder Präsident, der ins Amt kommt, das Recht, seine eigenen Leute für eine Kommission oder eine beliebige Position in seiner eigenen Verwaltung zu nominieren, sagte sie am Dienstag.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Der stellvertretende Bürgermeister von Washington, John Falcicchio, sandte im Februar einen Brief an den Personaldirektor von Biden, in dem er um eine Überprüfung der kurzfristigen Ernennungen von Trump bei der National Capital Planning Commission und dem CFA bat. Falcicchio schrieb, dass die neuen Mitglieder Washingtons Fortschritte in Richtung Rassen- und Wirtschaftsgerechtigkeit, Klimawandel und bezahlbarem Wohnraum behindern könnten, da die Vorstände die Entwicklung in der Stadt genehmigen.

Im Interesse der Einwohner und Besucher von Washington, D.C. brauchen der NCPC und der CFA Mitglieder, die sich den unzähligen Herausforderungen und Chancen von heute stellen, schrieb Falcicchio. Die Gebäude und Landschaften von Washington, D.C. müssen dem dringenden Bedarf an Nachhaltigkeit, Widerstandsfähigkeit und Wohnraum gerecht werden. Sie müssen auch unsere Vielfalt annehmen und Gerechtigkeit fördern, um dem Erbe der Diskriminierung entgegenzuwirken, das unser Umfeld bis heute prägt.

Werbung

Biden entließ Anfang Februar zwei Mitglieder des NCPC und den Vorsitzenden des Beirats für Denkmalpflege.

Die Anfrage der Verwaltung an die CFA-Mitglieder wurde zuerst von . gemeldet der Föderalist. Die verbleibenden Mitglieder der Kommission sind der stellvertretende Vorsitzende Rodney Mims Cook Jr., der im Januar von Trump ernannt wurde, der Architekt Duncan G. Stroik und James C. McCrery, Assistenzprofessor an der School of Architecture and Planning der Katholischen Universität von Amerika, die beide 2019 ernannt wurden.

Guillot leitete kürzlich die Neugestaltung des Rosengartens des Weißen Hauses, und Spandle entwarf den neuen Tennispavillon des Weißen Hauses. Fagan hat die Skulptur von Präsident Ronald Reagan in der Rotunde des US-Kapitols geschaffen.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Trump unterzeichnete im Dezember eine Durchführungsverordnung, in der gefordert wird, bei Regierungsgebäuden klassisches Design zu bevorzugen. Biden widerrief diese Anordnung im Februar.

beyonce das leben ist nur ein traum
Werbung

Shubow stellte fest, dass drei der späteren Amtszeiten Trumps Mitglieder ersetzten, die von Präsident Barack Obama ernannt wurden, als er sein Amt aufgeben wollte. Er sagte auch, dass frühere Kommissare an Projekten des Weißen Hauses gearbeitet haben.

In seiner Antwort sagte Shubow, dass der Schritt der Regierung, die Mitglieder zu entlassen, einen schrecklichen Präzedenzfall darstelle.

Ich lehne Ihren Rücktrittsantrag respektvoll ab, schrieb er. Ich bitte um Erläuterung der Rechtsgrundlage und der Gründe Ihres außerordentlichen Antrags und der damit verbundenen Kündigungsandrohung.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Am Dienstag sagte Shubow: Es war eine große Ehre, in einer Kommission zu arbeiten, die der ästhetische Wächter von Washington, DC sein soll Washington, D.C

Cook ist Direktor bei HGA Architects und hat an Großprojekten wie dem National Museum of African American History and Culture, der Botschaft von Südafrika und dem St. Elizabeths East Gateway Pavilion mitgearbeitet. Edwards ist die erste Frau, die das Department of Architecture der Howard University leitet, das sie seit 2016 leitet.

Werbung

Moore ist Designer und Urbanist, der zuvor die Public Design Commission der City of New York leitete. Tsien ist mit ihrem Ehemann Tod Partner bei Tod Williams Billie Tsien Architects, einem Unternehmen, das sich auf Museen, Schulen und andere gemeinnützige Organisationen spezialisiert hat. Ihre Firma entwarf die Obama Presidential Center in Chicago geplant.

die Buchzusammenfassung der Flugbegleiter
Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

Korrektur: Eine frühere Version dieses Artikels identifizierte Tsiens Ehemann Tod fälschlicherweise als Todd und wiederholte den Schreibfehler im Namen der Firma Tod Williams Billie Tsien Architects. Der Artikel wurde korrigiert.

Trump machte eine Kunstkommission ganz weiß, ganz männlich und fast ganz mittelmäßig

Warum Trump nicht diktieren darf, wie Bundesgebäude gestaltet werden

Smithsonian gibt den 2014 vorgestellten 2-Milliarden-Expansionsplan auf

Sterbender Gallier in der National Gallery of Art

Sterbender Gallier in der National Gallery of Art

Die Ausstellung ist Teil eines einjährigen Kulturprogramms, das von der italienischen Regierung organisiert wird.

Frauen, hört auf, euch Sorgen zu machen, gemocht zu werden – Chimamanda Ngozi Adichies Ratschlag für ein mutiges Leben

Frauen, hört auf, euch Sorgen zu machen, gemocht zu werden – Chimamanda Ngozi Adichies Ratschlag für ein mutiges Leben

Die feministische Autorin spricht über ihr neues Buch und warum wir überdenken müssen, wie wir Mädchen erziehen.

„Black Magic“ ist ein oft übersehener Thriller. Übersehen Sie es nicht.

„Black Magic“ ist ein oft übersehener Thriller. Übersehen Sie es nicht.

Marjorie Bowens Geschichte von 1909 ist köstlich subtil und komplex

Gewerkschaften sagen, dass Kunstorganisationen die Pandemie nutzen, um die Bezahlung zu kürzen. Unternehmen, die mit Verlusten konfrontiert sind, sagen, dass sie keine Wahl haben.

Gewerkschaften sagen, dass Kunstorganisationen die Pandemie nutzen, um die Bezahlung zu kürzen. Unternehmen, die mit Verlusten konfrontiert sind, sagen, dass sie keine Wahl haben.

Das ohnehin schon heikle Geschäft der Vertragsverhandlungen wurde durch die Ungewissheit, wann die Veranstaltungsorte wiedereröffnet werden, erschwert.

In „What Is the Grass“ betrachtet Mark Doty Walt Whitman durch eine autobiografische Linse

In „What Is the Grass“ betrachtet Mark Doty Walt Whitman durch eine autobiografische Linse

Doty tut, was die traditionelle akademische Kritik oft versäumt: Er macht die Poesie zu einem Teil unserer Lebensweise und unserer Lebensvorstellungen.

„Civil War and American Art“ rückt die Schlacht in den Hintergrund

„Civil War and American Art“ rückt die Schlacht in den Hintergrund

Anstatt sich auf Kampfszenen zu konzentrieren, liegt das Drama der Ausstellung des Smithsonian American Art Museum in seinen Gemälden mit Ausblicken.