Eltern von Kindern mit Behinderungen können möglicherweise bald beim Gericht einen Antrag auf erweiterten Kindesunterhalt stellen

Ein neues Gesetz befindet sich in der Phase der endgültigen Verabschiedung, das es Eltern ermöglichen soll, weiterhin Kindesunterhalt für ihre Kinder mit Entwicklungsbehinderungen über das 18. Lebensjahr hinaus zu beziehen.



Das Alter, in dem Eltern einen verlängerten Unterhaltsanspruch beantragen können, ist 26 Jahre.






Derzeit gibt es 40 weitere Bundesstaaten, die ähnliche Gesetze für erwachsene Kinder mit Entwicklungsbehinderungen über das 21. Lebensjahr hinaus erlassen.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen