BEAMTE: Cuomos Grundsteuerzahlungsplan würde die Landkreise stark belasten

.jpg

.jpg Gouverneur Andrew Cuomo



Ein Vorschlag innerhalb des Staatshaushalts von New York könnte die Annahme von Grundsteuerzahlungen für die Steuerbehörden viel komplizierter und teurer machen.



Ziel der Regelung ist es, Städten und Schulbezirken lediglich die Möglichkeit zu geben, Zahlungen in unterschiedlicher Höhe während des Einzugszeitraums entgegenzunehmen.

Im Wesentlichen würde es dem Steuerzahler die Möglichkeit geben, die Anzahl der Raten zu benennen, die er vornehmen würde, um seine Steuerrechnung vor Ablauf des Zeitraums vollständig zu begleichen.



Es ist im Prinzip eine gute Idee, aber diese Zahlungen für eine Einheit wie – einen Landkreis – zu akzeptieren, könnte teuer werden. Die Immobiliendirektorin Kelly Anderson sagte, Cayuga County sei nicht dafür gerüstet. laut Bericht des Auburn Citizen .

2000 $ Stimulus-Check-Update

Andere Beamte stimmen zu und weisen darauf hin, dass dies dazu führen könnte, dass mehr Mitarbeiter die Verantwortung übernehmen.

Der Vorschlag im Haushaltsplan lautet:

Erlauben Sie den Steuerzahlern, Teilzahlungen der Grundsteuer zu leisten. Der Exekutivhaushalt hebt das bestehende allgemeine Verbot der Teilzahlung der Grundsteuer auf. Bei einer Teilzahlung können für den ausstehenden Saldo Strafen und Zinsen anfallen. Inkassobeauftragte müssen Teilzahlungen akzeptieren, die den geltenden Beschränkungen entsprechen, es sei denn, die lokalen Behörden ergreifen besondere Maßnahmen, um solche Zahlungen einzuschränken oder zu verbieten.



Seneca County Manager John Sheppard sagte am Samstag, dass die Grundsteuererhebungsbehörden derzeit einen großen Spielraum haben, um Grundsteuer-Ratenzahlungen als „Home Rule“-Staat auszustellen.

Seneca County beteiligt sich routinemäßig an dieser Praxis über das Büro des Schatzmeisters. Der Zinssatz liege zuletzt bei 1 Prozent, erklärte er.

Sheppard stellte fest, dass die reaktive Verwaltung von Grundsteuer-Ratenplänen in der Praxis mehr Verwaltungsaufwand kostet als proaktiv verwaltete Pläne zur Vermeidung von Zahlungsausfällen.

Ein Bereich potenzieller Änderungen würde darin bestehen, die Zeitspanne bis zum Beginn des Zwangsvollstreckungsverfahrens zu ändern. Ich ziehe es vor, die Abschottung von drei auf zwei Jahre zu verkürzen und die Anzahl der Ratenzahlungen und den damit verbundenen Verwaltungsaufwand zu reduzieren.

Derzeit müssen Einwohner mit ihren Steuern drei Jahre im Rückstand sein, bevor das Zwangsvollstreckungsverfahren beginnt.

Sheppard fuhr fort, ich würde meine Bemühungen lieber auf ein proaktives Programm konzentrieren, damit die Mitgliedsunternehmen ihre Steuerschuld pünktlich zahlen, bevor sich Zwangsvollstreckungsrisiken entwickeln.

Nach Angaben des Bezirksleiters wird der Ratenplanprozess derzeit über das Büro des Schatzmeisters durchgeführt. Wie Anderson in Cayuga County betonte – Sheppard glaubt nicht, dass Seneca County bereit ist, mit einem Zustrom von Zahlungsplänen umzugehen.

Weder unsere Finanzabteilung noch unsere Schatzmeisterabteilung sind mit Personal ausgestattet, um einen erweiterten Aufwand für die Ratenzahlungspläne für die Grundsteuer zu gewährleisten, schloss er.

Beamte des Haushaltsamts sagten, dass ein lokales Gesetz verabschiedet werden könnte, wenn der Zahlungsplanprozess für ihre Gemeinde oder ihre Wähler nicht geeignet sei. Es ist jedoch klar, dass der Prozess kompliziert werden könnte.

Speichern

Empfohlen