Die neueste Bedrohung durch den Terrorismus scheint von Extremisten und Rassisten in Amerika auszugehen

Nach dem 11. September haben viele Menschen nie aufgehört, sich zu fragen, wie sich der Terrorismus verändert hat und was möglicherweise als nächstes passieren könnte.

Victor Asal, der Co-Direktor des Project on Violent Conflict, sagte, der Terrorismus gehe auf und ab.






Er fügte hinzu, dass das Klima innerhalb Amerikas eher in Richtung des inländischen Terrorismus mit Rechtsextremisten und Rassisten zu gehen scheint.

Asal sagte, dass New York City niemals kein Ziel von Terrorismus sein wird.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen