Während sich das neue Schuljahr abzeichnet, stoßen die Kunst- und Musikschnitte in Auburn immer noch auf lautstarken Widerstand

Während eines Großteils des späten Frühjahrs und Sommers hörten die Mitglieder des Bildungsausschusses des Auburn Enlarged City School District von Eltern, Schülern und Mitarbeitern, die ihre Besorgnis über die geplante Reduzierung der Anzahl von Musik- und Kunstunterricht an Grundschulen zum Ausdruck brachten.



Der stetige Strom von Kreisbewohnern, die zu den regelmäßigen Sitzungen des Gremiums kommen, um ihre Meinung zu äußern, war für diesen Gremium in den letzten Jahren ein ungewöhnlicher Anblick. Aber da der Beginn des nächsten Schuljahres ungefähr einen Monat entfernt ist und die Bezirksverwaltung an ihren Plänen festhält, könnte die Zeit für jede Art von Umkehrung knapp werden.



Der Plan, der nach der Haushaltsabstimmung 2017/18 im Mai der Öffentlichkeit klar wurde, sieht vor, dass der Kindergarten bis zur 6. Der Sportunterricht wird wie in der Vergangenheit jeden zweiten Tag durchlaufen.

Der Bürger:
Weiterlesen



Empfohlen