Mets erwirbt den viermaligen All-Star Francisco Lindor & RHP Carlos Carrasco von Cleveland

Die New York Mets gaben heute bekannt, dass sie den viermaligen All-Star-Shortstop Francisco Lindor und RHP Carlos Carrasco von Cleveland im Austausch für Infielder Amed Rosario, Infielder Andrés Giménez, Minor League RHP Josh Wolf und Minor League Outfielder Isaiah Greene übernommen haben.



Lindor, 27, ist viermaliger All-Star (2016–2019), zweimaliger Gewinner des Gold Glove Award (2016, 2019), darunter der American League Platinum Glove für den besten Gesamtverteidiger 2016 und zweimaliger Silberschläger

Die 5–11, 190-PfundDEr belegt den dritten Platz in den Majors mit 258 Extra-Base-Hits seit 2017. Er belegt den dritten Platz bei den erzielten Runs (359), den fünften bei den Hits (592), den 12. bei den Homers (111) und den 17. bei den gestohlenen Bases (68). Spanne.

Lindor landete von 2016 bis 2019 jedes Jahr unter den Top 15 in der American League Most Valuable Player Voting. Lindor hat seit 2016 ein 47,6 UZR (Ultimate Zone Rating) nach FanGraphs , die die dritthöchste Wertung unter allen Spielern hinter Mookie Betts und Andrelton Simmons ist.



Lindor hat .285/.346/.488 mit 191 Doppeln, 138 Homern, 411 RBI und 99 gestohlenen Basen in 777 Spielen während seiner sechsjährigen Karriere bei Cleveland gekürzt.

Carrasco, 33, führte die American League mit 18 Siegen im Jahr 2017 an. Bei dem 6-4, 224-Pfünder wurde 2019 Leukämie diagnostiziert. Er kehrte in derselben Saison auf das Feld zurück und wurde AL-Comeback-Spieler des Jahres. Für sein philanthropisches Engagement erhielt Carrasco 2019 auch den renommierten Roberto Clemente Award.

Er war Siebter in der AL mit 2,91 ERA über 12 Starts im Jahr 2020 und war Sechster mit 82 Strikeouts in 68,0 Innings Arbeit. Carrasco war auch in den Top 10 der ERA in den Jahren 2017 (Sechster – 3,29) und 2018 (Achter – 3,38) und in den Top 10 der Strikeouts in den Jahren 2015 (fünfter – 216), 2017 (fünfter – 226) und 2018 (Vierter – 231).

Seit 2015 belegt Carrasco mit 69 Siegen den 10. Platz in den Majors, den 11. in den Strikeouts (1.001) und den 15. in der ERA (3,54 – mindestens 800 Innings).

Carrasco ist 88-73 mit einem 3,77 ERA und 1.305 Strikeouts in 242 Spielen, 195 Starts während seiner 11-jährigen Karriere in der Major League bei Cleveland.

Rosario, 25, erreichte 0,268 mit 63 Doppeln, 32 Homern und 148 RBI in 403 Spielen mit den Mets von 2017 bis 2020.

Gimenez, 22, schlug .263 mit drei Doppeln, drei Homers und 12 RBI in 49 Spielen im vergangenen Jahr in seinem ersten Jahr in den Majors.

Wolf (20) wurde von den Mets in der zweiten Runde des First-Year Player Draft 2019 ausgewählt und Greene (19) war die 69. Gesamtauswahl aus dem First-Year Player Draft 2020.

Empfohlen