Mann hat Montagmorgen vor Dunkin Donuts in Auburn ausgeraubt

Nach Angaben der Polizei von Auburn wurde am Montag vor den Dunkin Donuts in der Genesee Street in Auburn ein Mann mit einer Messerspitze ausgeraubt.

Aus Berichten des Auburn-Bürgers geht hervor, dass ein Zeuge drei Männer gesehen hat, die sich einem anderen Mann näherten, der in den Dreißigern war, als er in den frühen Morgenstunden des Montags die Straße entlang ging.



Einer dieser Personen hatte eine geschlossene Faust sowie ein Messer und schlug ihn. Als er zu Boden stürzte, griffen die Angreifer in seine Taschen und nahmen seinen Besitz mit.

Das Opfer will nach Angaben des Bürgers nicht mit der Polizei sprechen.

Das Opfer wurde in das Auburn Community Hospital gebracht und wird wegen Verletzungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall behandelt.

Jeder, der Informationen zu diesem Vorfall hat, wird dringend gebeten, die Nummer (315) 253-3235 anzurufen.

Empfohlen