Lodi-Frau versuchte, einen gefälschten 100-Dollar-Schein im Ovid-Geschäft weiterzugeben

Abgeordnete sagen, eine Lodi-Frau habe versucht, wissentlich einen gefälschten 100-Dollar-Schein in einem Geschäft in Ovid zu übergeben.



kommt ein vierter Stimulus-Check heraus

Linda Barnard, 64, wurde des kriminellen Besitzes eines gefälschten Instruments – als Kapitalverbrechen – angeklagt, nachdem sie letzten Monat in einem lokalen Geschäft eine gefälschte Rechnung verabschiedet hatte.






Die Abgeordneten identifizierten das Geschäft nicht, stellten jedoch fest, dass die Rechnung gefälscht war. Der Vorfall soll sich am 1. September 2021 ereignet haben. Sie wurde am 13. Oktober in Gewahrsam genommen.

Odessa-Akten des Landkreises Schuyler

Die Gebühr wird zu einem späteren Zeitpunkt beantwortet.




Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen