Leslie Danks Burke gibt NYS-Senatsrennen im 58. Bezirk zu

Am Mittwoch kassierte Leslie Danks Burke, die für den Senat des Staates New York im 58. Bezirk kandidierte. Sie forderte den Republikaner Tom O'Mara heraus.



Während die Marge bei der Auszählung der Briefwahlstimmen verkleinert wurde, blieben nicht genügend ausstehende Stimmzettel übrig, um die Lücke zu schließen.



Lesen Sie unten ihre vollständige Erklärung:

Obwohl wir weiterhin sicherstellen müssen, dass jede Stimme gezählt wird, und obwohl wir bei den Papierwahlstimmen erhebliche Fortschritte gemacht haben, ist es aufgrund der Zahlen, die wir bisher gesehen haben, klar, dass wir nicht das erhoffte Ergebnis erzielen werden. Und aus Respekt vor den Wählern und den Grundsätzen unserer demokratischen Republik akzeptieren wir dieses Ergebnis für die nächsten zwei Jahre.






Aber wir tun dies in dem Wissen, dass die kommenden Monate zu den schwierigsten werden werden, die unsere Region je erlebt hat. Abgesehen von der Politik werden wir eine ernsthafte Führung brauchen, die in Vollzeit arbeitet und den Sonderinteressen gegenübersteht, die die Machtstrukturen in Albany und Washington dominieren. Obwohl ich anerkenne, dass in dieser Zeit der Krise mehr Wähler entschieden haben, den politischen Kurs für unsere Region beizubehalten, gibt es 55.000 Wähler, die mehr für unsere Region gefordert haben als in den Vorjahren, und ich wünsche Herrn O'Mara viel Erfolg! auf dem Weg, allen Wählern dieses Bezirks zu dienen.

Die stolze Geschichte unserer Demokratischen Partei ist die Koalition von Stadtbewohnern, Bauern, progressiven Populisten und Gewerkschaftsmitgliedern, die von FDR zusammengestellt wurde, um die Linken zu vereinen, die während der Weltwirtschaftskrise kämpfen, und ich möchte meinen Demokraten-Senatskandidaten im Hinterland gratulieren – Die gewählten Senatoren Samra Brouk, Sean Ryan, Jeremy Cooney und hoffentlich Michelle Hinchey und John Mannion – die jetzt Sitze einnehmen, um Roosevelts Prinzipien der Freiheit von Not und Freiheit von Angst in die Gespräche zwischen dem Bundesstaat und den Bundesstaaten einzubringen.

Ich danke meinem Kampagnenteam, das eine wirklich beispiellose und herausragende Kampagne auf die Beine gestellt hat, meinen Freunden und vor allem meinem lieben Ehemann und meinen Kindern, die mich auf diesem langen Weg begleitet haben, und all meinen Unterstützern, die ihre Zeit und ihren herkulischen Einsatz investiert haben, um zu helfen unsere Region wächst und gedeiht wieder.



Wenn die endgültigen Stimmen ausgezählt sind, werden diese Wahlen natürlich abgeschlossen sein, aber ihre Arbeit ist nur ein Vorläufer für das, was kommen wird, und ich weiß, dass sie alle entschlossen sind, die Southern Tier und Finger Lakes so gut wie möglich zu machen. Die heutigen Ergebnisse sind eine Enttäuschung, aber wir wissen, dass dies ein langes Spiel ist, und ich fühle mich geehrt und freue mich auf alles, was wir in den kommenden Monaten und Jahren gemeinsam erreichen werden.

Wie jeder Ballspieler weiß – Gutes Spiel, gutes Spiel! Und wir sehen uns das nächste Mal auf dem Feld.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen