Die League of Extraordinary Gentlemen ist auf einen Neustart eingestellt

Ein Neustart von „The League of Extraordinary Gentlemen“ ist angeblich in Arbeit.



Der historische Fantasy-Film aus dem Jahr 2003, in dem Sir Sean Connery neben Naseeruddin Shah und Peta Wilson die Hauptrolle spielte, sollte ursprünglich der erste Film einer langjährigen Franchise sein, aber enttäuschende weltweite Kassenverkäufe veranlassten 20th Century Fox, seinen Plan zu verwerfen.



Der Originalfilm, der sich auf Alan Moore und Kevin O'Neills gleichnamiger Graphic Novel konzentrierte, markierte Sir Seans letzten Auftritt auf der Leinwand und es scheint wenig Chancen zu geben, dass er die Rolle von Allan Quatermain für den Neustart wieder übernimmt .

Im Jahr 2013 war unterdessen eine TV-Serie basierend auf den Charakteren des Films in Entwicklung, nur damit das Studio seine Ambitionen zurückverfolgen konnte, nachdem es den Piloten gesehen hatte.



Michael Green wurde zum Showrunner und Erwin Stoff zum ausführenden Produzenten ernannt, aber die Pilotfolge konnte die Fox-Chefs nicht davon überzeugen, dass die Idee einer eigenen Serie würdig war.

Sir Sean Connery (bangshowbiz.com)

Es scheint jedoch jetzt, dass ein weiterer abendfüllender Film gedreht wird, bei dem Fox John Davis an Bord holt, um den Film über sein Davis Entertainment-Banner zu produzieren, so Variety.

Empfohlen