Kroger einigt sich mit Arbeitnehmergewerkschaft auf neuen Vertrag

Ein neuer Vertrag für über 1200 Kroger-Mitarbeiter wurde mit 55% Stimmen angenommen.



An 10 Standorten im Upper Ohio Valley, die zu UFCW Local 1776 gehören, wird der neue Vertrag in Kürze in Kraft treten.



Der Deal beinhaltet eine Erhöhung der Löhne, eines der größten Probleme bei den Verhandlungen.




Die Arbeitnehmer wollen höhere Löhne für die Weiterarbeit während einer Pandemie sowie der Inflation im ganzen Land.



Die gleichen medizinischen Leistungen werden ohne Mehrkosten angeboten, und wenn die Kosten steigen, zahlt Kroger die Preisdifferenz bis zum Vertragsende.

Für zusätzliche Sicherheit wird auch mehr Geld in die Pensionskasse eingespeist.


Erhalten Sie jeden Morgen die neuesten Schlagzeilen in Ihrem Posteingang? Melden Sie sich für unsere Morning Edition an, um Ihren Tag zu beginnen.
Empfohlen