Katie Price und Peter Andre treffen sich vor Gericht

Katie Price und Peter Andre stehen sich nächstes Jahr vor Gericht gegenüber.

Die 37-jährige Schönheit fordert Schadensersatz von ihrer ehemaligen Managerin Claire Powell – die immer noch Katies Ex-Mann Peter verwaltet – und der Prozess wurde Berichten zufolge nach einem dreijährigen Rechtsstreit nun für den 25. Januar 2016 angesetzt.



Schaukelzeit (Roman)

Laut der Zeitung Daily Mirror sagte eine Quelle: „Es wird ein echtes Gerichtsdrama geben.

'Alle Parteien haben das schon so lange über dem Kopf, dass sie auf alles vorbereitet sind.'

Katie behauptet, dass sowohl die 'Mysterious Girl'-Sängerin - mit der sie die Kinder Junior (9) und Princess (7) hat - und Claire private Informationen über sie missbraucht haben und sie auch eine einstweilige Verfügung beantragt, nachdem sie 2012 den Rechtsstreit um 250.000 Pfund gegen sie eingeleitet hatte .

Katie Preis (bangshowbiz.com)

Der Prozess findet vor dem Londoner High Court statt und wird voraussichtlich etwa zehn Tage dauern, nachdem Katie Anfang dieses Jahres zur Zahlung von 200.000 £ verurteilt wurde, um ihre Klage fortzusetzen.

Katie – die auch den 13-jährigen Sohn Harvey aus einer früheren Beziehung und den 22 Monate alten Sohn Jett und die 10 Monate alte Tochter Bunny mit Ehemann Kieran Hayler hat – erhob die Vorwürfe zum ersten Mal nach ihrer Trennung von Peter nach vier Jahren Hochzeit im Jahr 2009.

wie sieht das Jenseits aus

Die blonde Schönheit behauptet, dass ihr ehemaliger Manager private Details über sie an die Presse weitergegeben hat, nachdem sie ihre Managementfirma verlassen hatte, aber sowohl Claire als auch Peter bestreiten die Behauptungen und behaupten, Katie habe ihr Privatleben für kommerzielle Zwecke genutzt.

In der Zwischenzeit musste Katie 2011 eine nicht genannte Summe an Peter (42) zahlen – der jetzt mit Emily MacDonagh verlobt ist, mit der er die 17 Monate alte Tochter Amelia hat – und entschuldigte sich bei ihm, nachdem er sie wegen Verleumdung verklagt hatte.

Eric Lynch, ein Mitglied von Howard Sterns „Wack Pack“, der mit Tiraden anrief, stirbt

Eric Lynch, ein Mitglied von Howard Sterns „Wack Pack“, der mit Tiraden anrief, stirbt

Mr. Lynch entwickelte in der Stern-Show eine Gefolgschaft für vulgäre, beleidigende Schimpfworte, die sich an den Gastgeber richteten.

Nas im Kennedy Center: Eine symphonische Feier für den Hip-Hop-Klassiker „Illmatic“

Nas im Kennedy Center: Eine symphonische Feier für den Hip-Hop-Klassiker „Illmatic“

Als Nas die Reime für Illmatic schrieb, dachte er wahrscheinlich nicht, dass er hier landen würde. Er konnte nicht ahnen, dass es eines der meistdekorierten Alben der Rap-Geschichte werden würde, und 20 Jahre später würde er...

Geling Yans kurviger Thriller „The Secret Talker“ beginnt mit einem gruseligen, aber verführerischen Text

Geling Yans kurviger Thriller „The Secret Talker“ beginnt mit einem gruseligen, aber verführerischen Text

Yans gruselige und zerebrale Geschichte erforscht die Komplexität der Besessenheit.

Ed Sheeran hält Taylor Swift für 'zu groß'

Ed Sheeran hält Taylor Swift für 'zu groß'

Ed Sheeran sagt, Taylor Swift sei 'zu groß' für ihn und besteht darauf, dass er in der Vergangenheit nie versucht hat, mit ihr zusammenzuarbeiten.

Buchwelt: „The Family Corleone“ von Ed Falco, ein Prequel zu „The Godfather“

Buchwelt: „The Family Corleone“ von Ed Falco, ein Prequel zu „The Godfather“

The Family Corleone von Ed Falco erzählt die Geschichte von Vito Corleones blutigem Aufstieg zur Macht in einem Prequel zu The Godfather.

Als der Schriftsteller Hache Carrillo starb, entdeckte die Welt seine wahre Identität. Was bedeutet das für sein Erbe?

Als der Schriftsteller Hache Carrillo starb, entdeckte die Welt seine wahre Identität. Was bedeutet das für sein Erbe?

Der Schriftsteller H.G. Carrillo nahm wie viele Autoren vor ihm eine erfundene Identität an.